Direkt zum Inhalt
Bill Kaulitz und die wilde Knutscherei auf der Wiesn
Rubrik

Völlig ungehemmt Bill Kaulitz und die wilde Knutscherei auf der Wiesn

co - 26.09.2023 - 17:00 Uhr

Bekannt wurde Bill Kaulitz (34) als Teenie-Idol und Sänger der Band Tokio Hotel. Eigentlich kennt man ihn nur als Single. Am Sonntag ließ er sich jedoch in der „Käfer Wiesn-Schänke“ des Münchner Oktoberfests mit einem gutaussehenden Mann blicken. Die beiden lachten, schmusten und knutschten als seien sie nur zu zweit. Noch nie zuvor zeigte sich der Musiker in der Öffentlichkeit so privat.

Das ist der Mann

Bei Bills Knutschpartner handelte es sich um Marc Eggers (36). Dieser arbeitet als Model, hat sich aber auch schon in der Schauspielerei versucht, so zum Beispiel in der Soap „Köln 50667“. Bei der Joyn-Show „Die Allerjutsten“ stellen er und seine Freunde sich Mutproben und anderen Herausforderungen. Auf Instagram zeigt das Model gern seine Muskeln, auf seinem YouTube-Kanal „Thats M.E“ befragt Eggers Fußgängerinnen und Fußgänger nach teilweise recht privaten Einzelheiten. Laut BILD war er länger mit Schauspielerin Gizem Emre (28) liiert.

Feiern auf der Wiesn

Tatsächlich versteht sich Eggers wohl mit beiden Brüdern, denn er war mit Bill und Tom Kaulitz auf der Wiesn unterwegs. Dabei gingen sie nicht nur im Käfer-Zelt ein, sondern tranken auch Shots an einem Schnaps-Stand. Laut einem Instagram-Beitrag des Ladens besuchte das Trio den Stand gleich zweimal und drehte dabei für eine nicht genauer beschriebene Netflix-Serie. Nach dem Oktoberfest zog die Gruppe weiter zum Promi-Klub P1. Dessen Betreiber Franz Rauch erinnert sich, dass die Truppe bis zum frühen Morgen dort feierte.

Ende des Single-Daseins?

Schon in seiner 2021 erschienenen Autobiografie „Career Suicide: Meine ersten dreißig Jahre“ schrieb Bill über seine lange Suche nach der großen Liebe und sein daraus resultierendes ewiges Single-Dasein. Auch zu anderen Gelegenheiten erzählte er über Jahre hinweg, dass er sich einsam fühle.

Erst im Sommer 2022, als Bill zusammen mit Giovanni Zarella in der ARD-Sendung „Inas Nacht“ zu Gast war, bezeichnete er sich als mittlerweile „glücklichen Single“. Dennoch ließ er die Gelegenheit nicht aus, um seinen Wunschpartner zu beschreiben: Einen Mann im Alter von 35 oder älter, mindestens 1,85 Meter groß und „unbedingt“ monogam.

Knutscherei im Pride-Monat

Im Podcast „Kaulitz Hills – Senf aus Hollywood“ verriet Bill dem Publikum, dass seine erste öffentliche Knutscherei noch gar nicht so lange her ist: In einer Berliner Bar hatte es ihm ein Mann derart angetan, dass die beiden schon bald Küsse tauschten: „Wie krass“, sagte der Sänger dazu. „Ich hab, glaube ich, noch nie öffentlich so rumgemacht.“

Dabei trafen sich die beiden nur, weil Bill und seine Begleiterinnen dem Taxifahrer nach einem Restaurantbesuch zu angetrunken waren und er sie kurzerhand des Autos verwies. „Klar waren wir laut und klar waren wir ein bisschen angeschäkert, haben ein paar Cocktails getrunken und ne Flasche Wein gehabt“, so der Sänger.

Nachdem die Fahrt also getrichen war, zogen die drei weiter in eine Bar. „Auf einmal kamen da Männer in Anzügen rein“, erinnerte sich Bill. „Man hat schon gesehen, die wollen jetzt ein bisschen locker lassen.“ Seine Augen trafen die von einem der Anzugträger. Dieser zwinkerte ihm zu, und schon war es um ihn geschehen. „Ich dachte noch: ,Wow, sieht der gut aus!‘ Und dann hat das gar nicht lang gedauert.“ Die beiden knutschten den ganzen Abend.

Offen für alles

In seiner Autobiografie schrieb Bill nicht nur über seine Einsamkeit, sondern auch über seine vergangenen Erfahrungen. Dabei deutete er an, schon als Jugendlicher in Jungs verliebt gewesen zu sein. Auch gegenüber RTL erklärte er 2021: „Ich finde immer diese ganzen Schubladen so schwierig. Und ich finde, Liebe ist so viel komplexer.“ Er sagte klipp und klar: „Ich war verliebt in einen Mann, ich war verliebt in eine Frau. Ich hab das beides gehabt und ich weiß, wie sich das anfühlt. Ich weiß, wie anders es im Leben immer kommt.“

Auch Interessant

Positives Signal

Lewis Hamilton zu Schumacher-Outing

Rennfahrer Lewis Hamilton freut sich über das Outing von Ralf Schumacher, übt aber auch Kritik am früheren Verhalten seines Kollegen.
Emmy Nominierungen

Viele LGBTI*-Rollen und Darsteller

Die 76. Emmy-Verleihung steht ganz im Zeichen des Regenbogens - es sind mehr homosexuelle Rollen und Darsteller nominiert als jemals zuvor.
Ross Antonys Erkrankung

Schlagerstar leidet unter Rheuma

Der beliebte schwule Entertainer Ross Antony hat sein Leben umgestellt - eine chronische Rheuma-Erkrankung macht ihm zu schaffen.
Überraschendes Coming Out

Ralf Schumacher ist schwul

Ex-Rennfahrer Ralf Schumacher hat sich als homosexuell geoutet und seinen Freund Etienne präsentiert.
Das finale Ende

Ellen DeGeneres beendet Karriere

Kein TV, keine Shows, keine Auftritte mehr: Ellen DeGeneres geht in den finalen Ruhestand. Sie hoffe, sie habe Menschen inspiriert, zu sich zu stehen.
Modelstar Cara Delevingne

Kein Fan der Homo-Ehe

Das lesbische Model und Schauspielerin Cara Delevingne gestand jetzt ihre frühere Alkohol- und Drogensucht und ihre Abneigung zur Homo-Ehe.