Direkt zum Inhalt
Nach Gerichtsurteil ist Britney Spears ist endlich frei
Rubrik

Vormundschaft aufgehoben Nach Gerichtsurteil ist Britney Spears endlich frei

co - 15.11.2021 - 12:00 Uhr

Pop-Sängerin Britney Spears (39) stand 13 Jahre lang unter der Vormundschaft ihres Vaters. Jetzt wurde diese vollständig aufgehoben.

Wie es zur Vormundschaft kam

Spears wurde schon als Jugendliche weltberühmt. 2008 wurde der psychische Druck durch private wie berufliche Probleme so stark, dass sie zusammenbrach. Daraufhin wurde sie vorübergehend zwangseingewiesen und entmündigt. Ihr Vater Jamie Spears (69) übernahm damals die Vormundschaft. Seither durfte er nicht nur über die persönlichen Belange seiner Tochter entscheiden, sondern auch über ihr 60 Millionen Dollar schweres Vermögen.

„Free Britney“

Das Interesse an der Sängerin flammte letztes Jahr durch Dokumentationen und die Bewegung #FreeBritney auf. Fans fragten sich, warum sie einen Vormund hat, obwohl sie um die Welt tourt und Millionen verdient. Britney warf ihrer Familie bei Gerichtsanhörungen im Juni und Juli vor, sie auszubeuten: Man habe sie gezwungen, zu arbeiten und Medikamente zu nehmen. Außerdem durfte sie weder heiraten noch ihre Verhütungsspirale entfernen lassen. Ende September bekam Britney erst einen Ersatz-Vormund und jetzt ist sie endgültig frei. „Bester Tag aller Zeiten“, schrieb die Sängerin laut dem Spiegel. „Gelobt sei Gott.“ Dazu veröffentlichte sie ein Video von jubelnden Fans, die vor dem Gerichtsgebäude für ihre Freiheit demonstriert hatten. Britneys Verlobter Sam Asghari freute sich ebenso: „Heute wurde Geschichte geschrieben. Britney ist frei!“

Auch Interessant

Ein Leben mit Depressionen

Bruce Darnells dramatische Kindheit

Bruce Darnell wirkt stets fröhlich – doch hinter der heiteren Fassade verbergen sich tiefe Abgründe: Schon als Kind hatte er Depressionen.
Gerüchte jetzt bestätigt

Colton Underwood hat einen Freund

Im April outete sich Colton Underwood, der 2019 als „The Bachelor“ die Frau fürs Leben suchte, als schwul. Jetzt ist er frisch verliebt.
Ein besonderes Thanksgiving

Wer ist diese hübsche Blondine?

Am Wochenende veröffentlichte ein bekannter Sportler Fotos seiner Thanksgiving-Feier, zu der er einen engen schwarzen Rock und ein blaues Top trug.
Erste schwule Rolle

Hugh Sheridan im Weihnachtsfilm

Schauspieler Hugh Sheridan spielt im australischen Weihnachtsfilm „Christmas on the Farm“ von Hoodlum Entertainment xiere erste schwule Rolle.
„Coming Out Colton“

Netflix-Serie über Colton Underwood

Der ehemalige Football-Profi Colton Underwood ist vielen aus „The Bachelor“ bekannt. Jetzt outet er sich in einer sechsteiligen Doku-Serie als schwul.
Outing auf Instagram

Turner Arthur Nory und sein Freund

Der brasilianische Kunstturner Arthur Nory Oyakawa Mariano (28) verriet seinen Followern, dass er sich verliebt hat – und zwar in einen Mann.*
Erster schwuler Polizeichef

Er will mehr sichtbare Vorbilder

Als Adrian Hanstock im Februar 2021 temporär die British Transport Police übernahm, wurde er der erste offen schwule Polizeipräsident des Landes.
Dankesbrief vom Papst

Buch über Helfer in der Aids-Krise

Michael O’Loughlin schrieb über die zahlreichen katholischen Priester und Nonnen, die sich zum Höhepunkt der HIV/Aids-Krise um Betroffene kümmerten.
Rührender Werbespot

Santa bekommt einen Freund

Vor 50 Jahren wurde Homosexualität in Norwegen legalisiert. Die norwegische Post feiert das mit einem herzergreifenden Weihnachtswerbefilm.