Direkt zum Inhalt
Hugh Grant über Cameo in „Glass Onion: A Knives Out Mystery“
Rubrik

„Warum eigentlich nicht?“ Hugh Grant über Cameo in „Glass Onion: A Knives Out Mystery“

co - 04.01.2023 - 16:55 Uhr

Hollywood-Schauspieler Hugh Grant ist bekannt für seine Rollen in romantischen Komödien wie „Tatsächlich… Liebe“ und „Vier Hochzeiten und ein Todesfall“. Im „Knives Out“-Sequel hat er einen kurzen Gastauftritt. Der Film ist seit dem 23. Dezember auf Netflix zu sehen.

Ein schwuler Detektiv

Schon vor Monaten wurde bekannt, dass Hauptcharakter Benoit Blanc (gespielt von Daniel Craig) schwul ist und mit seinem Lebensgefährten zusammenlebt: Nach einer Vorführung von „Glass Onion: A Knives Out Mystery“ beim London Film Festival im Oktober enthüllte Regisseur und Drehbuchautor Rian Johnson laut Entertainment Weekly, dass Benoir „offensichtlich“ schwul sei. „Ich kann mir niemanden auf der Welt vorstellen, der mir als Benoit Blancs Partner mehr Freude bereitet.“ Craig fügte hinzu: „Wer würde nicht mit dieser Person leben wollen?“

Das ist sein Partner

Eine kurze Szene zeigt Blancs mysteriösen Partner, als er Janelle Monáes Charakter die Tür öffnet. Es ist niemand anderer als Grant! Das bestätigte dieser gegenüber Collider: „Es ist wahr. Ich bin mit James Bond verheiratet.“ Er erklärte: „Es ist ein winzig kleiner Moment. Ich weiß nicht wirklich, warum sie das machen wollten. Jedenfalls fand ich ‚Knives Out 1‘ genial. Und da dachte ich: ‚Warum nicht? Ich kreuze für ein paar Stunden auf.‘“

Es ist normal“

„Je weniger wir uns mit dem Thema beschäftigen, desto besser für mich, denn es macht einfach Sinn“, so Craig in Deadline über die Sexualität seines Charakters. „Ich möchte nicht, dass sich die Leute politisch auf etwas versteifen.“ Gegenüber The Sunday Times erklärte er später: „[Filme] sollen das Leben repräsentieren. Und diese [schwule] Beziehung spiegelt Menschen in meinem Leben wider. Es ist normal.“

Über „Glass Onion“

Der Film spielt auf einer sonnigen Privatinsel in Griechenland. Dorthin lädt der Tech-Milliardär Miles Bron (Edward Norton) während der Corona-Pandemie ausgewählte Personen zu einem exklusiven Wochenende mit Krimispiel ein. Zu den Gästen gehören seine ehemalige Geschäftspartnerin Cassandra „Andi“ Brand (Monáe), Influencer Duke Cody (Dave Bautista) und seine Freundin Whiskey (Madelyn Cline), Politikerin Claire Debella (Kathryn Hahn), Wissenschaftler Lionel Toussaint (Leslie Odom Jr.), Mode-Ikone Birdie Jay (Kate Hudson) und ihre Assistentin Peg (Jessica Henwick). Und natürlich Benoit Blanc.

Über den Titel

Der Titel „Glass Onion“ bezieht sich auf den gleichnamigen Song der Beatles. Schon bevor angebliche geheime Nachrichten in ihrem Album von 1968 Kult-Anführer Charles Manson und seine Gefolgschaft zu einer Mordserie inspirierten, schrieb die Band das dieses Lied für genau solche Menschen, die in ihren Songtexten nach nicht existenten tieferen Botschaften suchten. 

Auch Interessant

Trauer um Sirianos Muse

Jeremy Ruehlemann ist verstorben

Model Jeremy Ruehlemann arbeitete mit bekannten Marken wie Ralph Lauren und GQ. Am Samstag verstarb er im Altern von nur 27 Jahren.
Es geht um 50.000 Euro

Benny Kieckhäben im Reality-TV

Dieses Jahr geht die RTLzwei-Sendung „Kampf der Realitystars“ bereits in die vierte Staffel. Wer die Show gewinnt, kassiert 50.000 Euro.
Eine besondere Stimme

Schwuler Soldat begeistert bei DSDS

Der 22-jährige Calvin Terrence aus Hannover ist Soldat bei der Bundeswehr. Bei DSDS begeisterte er mit seiner gefühlvollen, weichen Stimme.
Prügel auf dem Santa Pauli

Puschmanns Angreifer ist unschuldig

Wegen eines Streits um einen Wasserschlauch bekam Ex-„Prince Charming“ Nicolas Puschmann 2021 beim Weihnachtsmarkt eine blutige Nase.
Trennung im Guten

Max und Bon aus „Prince Charming“

Bon Markel und Max Rogall verkündeten die beiden das Aus ihrer Liebesbeziehung – aber auch, dass sie weiterhin gemeinsame Wege gehen wollen.
Ärger über Golden Globe

Kritik an „The Jeffrey Dahmer Story“

Für seine Darstellung des Serienmörders Jeffrey Dahmer in der Netflix-Serie „Monster: The Jeffrey Dahmer Story“ gewann Evan Peters einen Golden Globe.
Aufklärung im Trash-TV 

Dschungelcamp über Transidentität

Mit der aktuellen Staffel von „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ will RTL sein Publikum anscheinend über einige wichtige Themen aufklären.
„Wir alle brauchen Intimität“

Murray Bartlett über Homo-Sex im TV

Mit PinkNews sprach Schauspieler Murray Bartlett über die Entwicklung der Darstellung von homosexuellen Sexszenen in Film und Fernsehen.