Direkt zum Inhalt
Die Wanderausstellung „Menschen, Bilder, Orte – 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland“ des MiQua. LVR-Jüdisches Museum im Archäologischen Quartier Köln im Landeshaus des LVR, August 2021 // © Annette Hiller-Pahlow/LVR-ZMB

NS-Dokumentationszentrum Menschen, Bilder, Orte

id - 05.03.2022 - 15:00 Uhr

Bis zum 27. März zeigt das NS-Dokumentationszentrum noch seine Ausstellung unter dem Titel „Menschen, Bilder, Orte – 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland“. Sie wirft dabei in ungewöhnlicher Form einen Blick auf jüdisches Leben. Die Wanderausstellung erzählt mit einem Fokus auf das Rheinland und Westfalen Geschichten, die sich an biografischen Zeugnissen konkreter Personen festmachen lassen. Die Ausstellung besteht aus vier begehbaren und multimedialen Kuben mit einer Seitenlänge von drei Metern. Jeder Würfel befasst sich dabei mit einem anderen Themengebiet: Recht und Unrecht, Leben und Miteinander, Religion und Geistesgeschichte sowie Kunst und Kultur. Sehr sehenswert, besonders in der heutigen Zeit.

Bis 27. März 2022 – verschiedene Zeiten
NS-Dokumentationszentrum – Köln

Auch Interessant

Frankfurt am Main

Kultur mit 38 Museen am Museumsufer

Das Museumsufer in Frankfurt lockt mit gleich 38 Museum unterschiedlichster Art. In diesem Sommer finden in diesem Umfeld zahlreiche Events statt.
Große Jubiläumsparty

30 Jahre Bundeskunsthalle

Die Bundeskunsthalle in Bonn feiert im Juni ihren 30. Geburtstag. Dieses wird mit einer großen Jubiläumsparty gefeiert.
Mysterium Banksy

Ausstellung in Hamburg

In der Kunstwelt gibt es einige Mysterien. Dazu gehört ganz sicher der Street Art Künstler Banksy. In Hamburg gibt es nun eine Ausstellung über ihm.
Museum für Kunst & Gewerbe

Herbert List und der queere Blick

Das Museum für Kunst & Gewerbe widmet seine aktuelle Ausstellung dem Hamburger Fotografen Herbert List und der queeren Ästhetik in seinen Arbeiten.
Ausstellung für Kunstliebhaber

Discovery Art Fair kehrt zurück

Nach zwei Jahren Corona-Pause kehrt in diesem Jahr die Discovery Art Fair nach Köln zurück und hat wie gewohnt jede Menge Kunst im Gepäck.
Kunstbehandlung

The Male Figure XI

Seit 2010 gibt es in der Kunstbehandlung in München bereits die Gruppenausstellung mit dem Titel „The Male Figure“. So auch in diesem Jahr.
Glasmuseum Rheinbach

Faszinierendes aus Glas

Das Glasmuseum Rheinbach widmet sich in seiner aktuellen Ausstellung den faszinierenden Arbeiten der italienischen Glasmanufaktur Venini.
Frauen & ihre Mode

Dressed. 7 Frauen – 200 Jahre Mode

Das Museum für Kunst & Gewerbe Hamburg zeigt in seiner neuen Ausstellung die Mode von sieben unterschiedlichen Frauen mit verschiedensten Biografien.
Von Kraftwerk bis Techno

Die Geschichte elektronischer Musik

Von Kraftwerk bis Techno führt uns die aktuelle Ausstellung des Kunstpalast in die über 100-jährige Geschichte der elektronischen Musik.