Direkt zum Inhalt
Lesbischer Verein in Neukölln angegriffen
Rubrik

Brandanschlag Lesbischer Verein in Neukölln angegriffen

co - 03.10.2023 - 16:45 Uhr

Am frühen Morgen des 14. Augustes wurde ein Brandanschlag auf ein Vereinshaus für lesbische Frauen in Berlin-Neukölln verübt. Einige vorbeigehende Personen hatten die eingeschlagene Schaufensterscheibe bemerkt und gegen 4 Uhr die Polizei alarmiert. Im Inneren des Gebäudes fanden die Polizeikräfte verkohlte Flugblätter und Broschüren vor. Glücklicherweise sprang das Feuer nicht über. Mehreren Berichten zufolge handelte es sich um den Verein „Rad und Tat“.

Schon am Wochenende vor der versuchten Brandstiftung kam es zu einem weiteren LGBTI*-feindlichen Anschlag: Das Denkmal für die im Nationalsozialismus verfolgten Homosexuellen wurde mit einem brennenden Gegenstand beworfen. An beiden Tatorten wurden Plakate mit einem Bibelzitat gefunden, das in LGBTI*-feindlichen Reden oft herangezogen wird.

Einen Tag nach dem Angriff auf „Rad und Tat“ nahm der polizeiliche Staatsschutz einen 63-Jährigen fest, der in der Vergangenheit bereits Wahlplakate beschädigt hatte. Der Mann bekannte sich zu den beiden Taten und einem Anschlag auf das Holocaust-Mahnmals „Gleis 17“ am Bahnhof Grundwald. Dort hatte er am selben Wochenende einen öffentlichen Bücherschrank angezündet.

Auch Interessant

Alicia & Nicki King

Beziehungsende nach 15 Jahren

2013 begleitete die Vox-Sendung „Goodbye Deutschland“ die deutsche trans* Millionärin Alicia King und ihre Frau Nicki bei ihrem Umzug nach Cannes ...
Pop-Ikone

Cher hatte ein lesbisches Abenteuer

Pop-Ikone Cher (77) gilt schon lange als Verbündete der LGBTI*-Community. In ihrer Jugend hatte sie es auch einmal selbst mit einer Frau probiert.
Berlin

Wohnprojekt für lesbische Frauen

Kai Wegner, der Regierende Bürgermeister Berlins (CDU), legte am 8. Januar dieses Jahres den Grundstein für ein Neubauprojekt in Berlin Mitte.
Schauspielerin

Manuela Wisbeck über ihre Partnerin

Nicht nur Yeliz Koc sprach bei der aktuellen Staffel von „Promi Big Brother“ über ihr Liebesleben. Auch Schauspielerin Manuela Wisbeck (40) packte ...
Russische Künstlerin

Sasha Skochilenko verurteilt

Alexandra „Sasha“ Skochilenko (33) protestierte gegen die Invasion der Ukraine. Dazu tauschte sie im April 2022 in einem Supermarkt einige ...
Yeliz Koc

Coming-out bei „Promi Big Brother“

Bekannt wurde Kosmetikerin Yeliz Koc (30) durch die achte Staffel von „The Bachelor“ mit Bachelor Daniel Völz. Seither nahm sie an vielen anderen Real
Böttinger Wohnung 17

Bettina Böttinger mit neuer ARD-Talkshow

Am 27. Oktober wurde die letzte Folge „Kölner Treff“ mit Bettina Böttinger ausgestrahlt. Gleichzeitig feierte die Moderatorin dreißig Jahre als ...