Direkt zum Inhalt
Abstammungsrecht endlich diskriminierungsfrei machen
Rubrik

Familienzuwachs Abstammungsrecht endlich diskriminierungsfrei machen

co - 02.12.2023 - 17:00 Uhr

Wenn ein lesbisches Paar aktuell in Deutschland ein Kind bekommt, ist das nicht nur Grund zur Freude: Die Frau, die das Kind nicht geboren hat, muss es erst als Stiefkind adoptieren, um als Verwandte angesehen zu werden. Das will Dr. Kathrin Wahlmann ändern. Daher setzte sie sich auf der Justizministerkonferenz am 10. November für weitere Modernisierungen des Familienrechts ein.

Wahlmann findet eine solche Anpassung nur konsequent: „Die Ehe für alle ist seit 2017 gesetzliche Realität. Es ist daher überfällig, dass der Bund endlich auch die Diskriminierung lesbischer Ehepaare im Abstammungsrecht beendet. Wenn eine der Ehefrauen ein Kind bekommt, muss die andere Ehefrau unmittelbar kraft Gesetzes ebenfalls rechtliche Mutter des Kindes werden – genauso wie es bei heterosexuellen Ehepaaren entsprechend der Fall ist.“ Bei diesen ist die biologische Verwandtschaft irrelevant. Mit-Mütter müssen sich hingegen einer langwierigen wie intensiven Prüfung der Adoptionsvermittlungsstelle stellen. Da geht es zum Beispiel um „Alter, körperliche Leistungsfähigkeit, Charakter, Wohn- und Vermögensverhältnisse, berufliche und gesellschaftliche Stellung, Erziehungsfähigkeit und -willigkeit“.

Auch Interessant

Alicia & Nicki King

Beziehungsende nach 15 Jahren

2013 begleitete die Vox-Sendung „Goodbye Deutschland“ die deutsche trans* Millionärin Alicia King und ihre Frau Nicki bei ihrem Umzug nach Cannes ...
Pop-Ikone

Cher hatte ein lesbisches Abenteuer

Pop-Ikone Cher (77) gilt schon lange als Verbündete der LGBTI*-Community. In ihrer Jugend hatte sie es auch einmal selbst mit einer Frau probiert.
Berlin

Wohnprojekt für lesbische Frauen

Kai Wegner, der Regierende Bürgermeister Berlins (CDU), legte am 8. Januar dieses Jahres den Grundstein für ein Neubauprojekt in Berlin Mitte.
Schauspielerin

Manuela Wisbeck über ihre Partnerin

Nicht nur Yeliz Koc sprach bei der aktuellen Staffel von „Promi Big Brother“ über ihr Liebesleben. Auch Schauspielerin Manuela Wisbeck (40) packte ...
Russische Künstlerin

Sasha Skochilenko verurteilt

Alexandra „Sasha“ Skochilenko (33) protestierte gegen die Invasion der Ukraine. Dazu tauschte sie im April 2022 in einem Supermarkt einige ...
Yeliz Koc

Coming-out bei „Promi Big Brother“

Bekannt wurde Kosmetikerin Yeliz Koc (30) durch die achte Staffel von „The Bachelor“ mit Bachelor Daniel Völz. Seither nahm sie an vielen anderen Real
Böttinger Wohnung 17

Bettina Böttinger mit neuer ARD-Talkshow

Am 27. Oktober wurde die letzte Folge „Kölner Treff“ mit Bettina Böttinger ausgestrahlt. Gleichzeitig feierte die Moderatorin dreißig Jahre als ...