Direkt zum Inhalt
Wiki Riot zu Johannas Vorwürfen // © instagram.com/wikiriot
Rubrik

Wiki Riot zu Johannas Vorwürfen „Princess Charming“-Teilnehmerin ungewollt geküsst

co - 02.01.2023 - 10:00 Uhr

Während der Dreharbeiten zur ersten Staffel von „Princess Charming“ wurde Kandidatin Johanna Opfer eines sexuellen Übergriffs: In der fünften Entscheidungsnacht ging sie alleine ins Bett, wachte jedoch auf, weil Teilnehmerin Wiki Riot sich dicht neben sie gelegt und versucht hatte, sie zu küssen. Ein Nein habe die andere Frau allerdings nicht akzeptiert: „Sie hat sich daraufhin auf mich gelegt und meine Arme über meinem Kopf festgehalten. Und hat abermals versucht, mich zu küssen.“

Riot bestätigte Johannas Geschichte: „Was Johanna sagt, stimmt und es ist passiert. Ich weiß, dass das, was ich damals Johanna bei ‚Princess Charming‘ angetan habe, sehr übergriffig war und es tut mir unheimlich leid.“ Das Verhalten sei „mit nichts zu rechtfertigen“: „Das einzige, was ich jetzt gerade in dieser Situation machen kann, ist, mein Verhalten zu reflektieren und verantwortungsvoll mit meiner Schuld umzugehen, damit ich mich so eben nicht mehr verhalte.“ Die Fans der Influencerin sind schockiert, denn diese engagiert sich oft für die Opfer sexualisierter Gewalt.

Auch Interessant

Queer?

Becky Hill und die Frauen

Die 28-jährige Musikerin Becky Hill outete sich 2021 als queer – ihr sei es „unangenehm, sich als heterosexuell zu bezeichnen“.
Social Media

Fälschungen im Kampf gegen Fake News

Die BBC-Journalistin Marianna Spring wollte nachvollziehen, wie sich Nachrichten – vor allem Falschmeldungen – in den US-amerikanischen sozialen ...
10 Jahre

Hella von Sinnen vermisst Dirk Bach

Schon seit zehn Jahren muss Komikerin Hella von Sinnen ohne ihren besten Freund Dirk Bach auskommen. Dieser verstarb 2012 im Alter von nur 51 Jahren.