Direkt zum Inhalt
Sex Toys // © Oleg Elkov
Rubrik

Analdildo, Masturbator und Cockringe Lust auf mehr Prickeln beim Sex? Wie wäre es mit geilen Toys?

tr - 13.03.2021 - 09:00 Uhr

Sexspielzeuge werden immer beliebter, auch unter Gays. Außerdem wächst die Auswahl stets weiter an und die Toys bereichern das Sexleben. Wir möchten uns die bekanntesten Produkte genauer ansehen und neue Anregungen für erotische Highlights geben. Recht populär sind beispielsweise genoppte Überzüge für den Schwanz oder die Finger. So wird das Gefühl beim Vorspiel und beim Akt noch intensiver und prickelnder. Einen Reiz bieten Augenbinde und Fesseln. Der Partner ist nichts sehend ausgeliefert und nimmt jede Berührung des anderen Gays tiefgehender wahr.

Spielzeuge für den Hintereingang

Wer gleichzeitig mit seinem Gay Partner das Hintertürchen gestopft haben möchte, ist mit Analspielzeug gut beraten. So kann der passive Part den prallen Schwanz genießen, während der aktive Gay seinen Hintereingang mit einem Analdildo oder Plug verwöhnt. Das macht den Sex und die Gefühle dabei intensiver. Bei Analkugeln kann experimentiert werden, wie viele und dicker werde Elemente die Hintertür fasst. Wann ist es richtig geil und wann sogar zu viel? Analtoys stimulieren die Prostata, was für einen außergewöhnlichen Orgasmus und aufregende Sexabenteuer sorgt.

Auch die Wahl des Materials ist entscheidend. Edelstahl nimmt beispielsweise die Umgebungstemperatur gut auf. Vorgewärmt in der eigenen Hand kann das sehr angenehm sein. Wer den Nervenkitzel mag, kann das Toy auch vorher in den Kühlschrank legen und mit der Kälte spielen. Holz, Kunststoff und Silikon sind ebenfalls verbreitete Materialien. Vor allem letzteres ist beliebt. Analdildos dienen als Schwanzersatz und es gibt sie mit integriertem Penisring, während Plugs kürzer sind. Bei der Analkette werden die Elemente immer dicker. Alle 3 Sextoys bieten auch beim Solofick geile Momente.

Oder die Entscheidung fällt auf einen Stoßmasturbator, der auf einer Oberfläche befestigt werden kann. Dafür verfügt er über einen Saugfuß. Das penisförmige Toy dringt in den After ein und macht freihändigen Solosex möglich.

Toys für den Penis

Liebkost wird beim Sex nicht nur der Arsch. Der Schwanz ist wichtig und wird gerne verwöhnt. Dabei sind Penisringe eine interessante Möglichkeit. In Onlineshops findet man sie auch unter der Bezeichnung Cockring. Bei diesen Produkten gibt es ebenfalls unterschiedliche Ausführungen und Materialien. Der enganliegende Ring wird an den noch schlaffen Penis angebracht. Das funktioniert am Schaftansatz, direkt hinter der Eichel oder um den Hodensack. Manche Exemplare fassen Hoden und Schwanz. Bei der Erektion sorgen die Sextoys für einen Blutstau, der den Penis steifer macht und für einen langanhaltenderen Ständer sorgt. Das Sexerlebnis kann einen neuen Höhepunkt erreichen, wenn ein Penisring mit Vibration ausgewählt wird. Praktisch ist das für den aktiven Part, denn dann spüren beide das besondere Extra.

Wer sich alleine Vergnügen möchte, kann sich für einen Masturbator entscheiden. Modelle für Gays sind in Po-Form erhältlich. Es gibt sie in kleinem Format für jede Tasche oder als Puppe, die du ordentlich vögeln kannst. Alternativ gibt es Blow Job Masturbatoren, die den Oralsex gefühlsintensiv nachstellen.

Auch Interessant

Ist der CSD nur noch ein Fick-Event?

Verbotener schwuler Massensex im Freien

Der Tag für Homosexuelle = eine Ansammlung sexueller Lust? Was steckt wirklich hinter dieser sexistischen Aussage? Haben so viele Männer Spaß?
Tipps für den optimalen Blowjob

So bläst Mann am besten zum Happy End

Bei Schwulen ist der Blowjob besonders beliebt. Wir haben Tipps für Neulinge und erfahrene Bläser, um das Liebesspiel zu perfektionieren.
CBD für besseren Sex

So kann CBD Ihr Sexleben verbessern

Sie wollen Ihr Sexleben verbessern? Wir verraten Ihnen, wie CBD Ihrem Sex zugutekommt und warum Sie nicht auf guten Sex verzichten sollten!
5 Fetische in der Gay-Szene

Darauf stehen schwule Männer

Fetische machen das Sexleben bunter. Was ist unter Gays besonders beliebt? Wir stellen 5 Fetische vor, die vor allem unter Schwulen verbreitet sind.
Apropo Leben

Bärtige Angelegenheit

In der menschlichen Kulturgeschichte hat der Bart eine soziale, modische und auch religiöse Bedeutung. Der Bart stand früher für Macht und Einfluss.
Apropo Leben

Mysteriöse Hautbilder...

Tätowierungen haben eine lange Tradition in vielen Kulturräumen. In der westlichen Welt waren diese früher das Kennzeichen einer Gruppenzugehörigkeit.
Mehr Orgasmen durch Sport?

Ab ins Fitnessstudio!

Der eine oder andere hat es vielleicht schon bemerkt: Durch Sport wird nicht nur die Muskulatur vergrößert. Auch die Durchblutung des Penis profitiert
Apropos Erotik

Hörig - Liebe geht durchs Ohr

Der Volksmund weiß es schon lange: Die Ohren sind eine erogene Zone. „Bis über beide Ohren verliebt sein“ und „rote Ohren bekommen“, sagt man ja.