Direkt zum Inhalt
Menschen für dokumentarisches TV-Format gesucht
Rubrik

Co-Parenting Menschen für dokumentarisches TV-Format gesucht

km - 20.05.2021 - 15:45 Uhr

Millionen Menschen sind in Deutschland ungewollt kinderlos, weil sie Single, lesbisch, schwul, queer sind oder haben andere Gründe, warum Familienplanung für sie nicht so einfach ist. In skandinavischen Ländern haben sich in den letzten Jahren für all diese Menschen bereits alternative Möglichkeiten etabliert, die sich u. a. unter dem Begriff Co-Parenting zusammenfassen lassen. In Deutschland gibt es zwar ein paar wenige Co-Parenting-Agenturen, aber Co-Parenting als alternative Lebensform ist noch nicht so bekannt und verbreitet.

Deshalb ist nun ein dokumentarisches TV-Format geplant, welches Menschen begleitet, die bereit sind, Co-Parenting zu leben. Es werden Personen gesucht, die noch ganz am Anfang dieser Idee stehen oder noch keinen Partner dafür gefunden haben. Es können auch Menschen sein, die bereits einen Partner*in gefunden- oder sogar schon ein gemeinsames Kind haben.

Geplant ist ein TV-Format mit mehreren Co-Parentingpaaren in verschiedenen Lebensumständen und Altersklassen, die für eine Zeit lang nach Absprache in ihrem Leben begleitet werden. Wichtig dabei ist der Respekt gegenüber den Teilnehmer*innen. Außerdem ist angedacht, Expert*innen aus verschiedenen Bereichen an die Seite der Protagonist*innen zu stellen. Das können Psychologen, Personen aus dem Familienrecht sein oder eben Menschen, die bereits Co-Eltern sind. So kann der Weg nicht nur emotional begleitet und erzählt werden, sondern auch informativ über die Familienform berichtet werden.
Bewerbungen an folgende E-Mail-Adresse: biw@magis.tv (Birgit Weidinger).

Auch Interessant

Paul O'Montis

Biografie eines Vortragskünstlers

Paul O’Montis gehörte in den 20er Jahren zu den Stars der deutschsprachigen Kabarett- und Kleinkunstszene. Hier gibt es nun seine Biografie.
Jubiläum bei Garbage

20 Jahre „beautifulgarbage“

Vor 20 Jahren veröffentlichten Garbage ihr Album „beautifulgarbage“. Zum Jubiläum gibt es nun die volle Power des Re-Release inkl. Remixen und mehr.
good old days

Iggy mit neuer Single

Iggy (aka Lions Head) hat just seine neue Single mit den Titel "good old days" veröffentlicht. Inspiriert hat in dabei der Film "Sztonewall".
Queeres Hörspiel

Anton und Pepe

Anton & Pepe kennen sich seit Kindertagen. Eine Zeitlang hatten sie sich dann aus den Augen verloren, nun führt sie das Schicksal wieder zusammen.
Die Sensation in der Musikwelt

ABBA melden sich zurück

Man hat nicht wirklich mehr damit gerechnet, doch 40 Jahre (!) nach ihrer letzten Veröffentlichung kommen ABBA mit neuem Material & einer Show zurück.
Neu auf Netflix

Jake Gyllenhaal in „The Guilty“

Polizist Joe Bayler wurde aufgrund eines Verfahrens gegen ihn in die Notrufzentrale von LA zwangsversetzt. Dann erhält er einen beunruhigen Notruf.