Direkt zum Inhalt
Menschen für dokumentarisches TV-Format gesucht
Rubrik

Co-Parenting Menschen für dokumentarisches TV-Format gesucht

km - 20.05.2021 - 15:45 Uhr

Millionen Menschen sind in Deutschland ungewollt kinderlos, weil sie Single, lesbisch, schwul, queer sind oder haben andere Gründe, warum Familienplanung für sie nicht so einfach ist. In skandinavischen Ländern haben sich in den letzten Jahren für all diese Menschen bereits alternative Möglichkeiten etabliert, die sich u. a. unter dem Begriff Co-Parenting zusammenfassen lassen. In Deutschland gibt es zwar ein paar wenige Co-Parenting-Agenturen, aber Co-Parenting als alternative Lebensform ist noch nicht so bekannt und verbreitet.

Deshalb ist nun ein dokumentarisches TV-Format geplant, welches Menschen begleitet, die bereit sind, Co-Parenting zu leben. Es werden Personen gesucht, die noch ganz am Anfang dieser Idee stehen oder noch keinen Partner dafür gefunden haben. Es können auch Menschen sein, die bereits einen Partner*in gefunden- oder sogar schon ein gemeinsames Kind haben.

Geplant ist ein TV-Format mit mehreren Co-Parentingpaaren in verschiedenen Lebensumständen und Altersklassen, die für eine Zeit lang nach Absprache in ihrem Leben begleitet werden. Wichtig dabei ist der Respekt gegenüber den Teilnehmer*innen. Außerdem ist angedacht, Expert*innen aus verschiedenen Bereichen an die Seite der Protagonist*innen zu stellen. Das können Psychologen, Personen aus dem Familienrecht sein oder eben Menschen, die bereits Co-Eltern sind. So kann der Weg nicht nur emotional begleitet und erzählt werden, sondern auch informativ über die Familienform berichtet werden.
Bewerbungen an folgende E-Mail-Adresse: biw@magis.tv (Birgit Weidinger).

Auch Interessant

The Umbrella Academy

Dritte Staffel kommt auf Netflix

Ab 22. Juni gibt es auf Netflix endlich die langerwartete dritte Staffel der Serie "The Umbrella Academy". Die etwas anderen Superhelden kehren zurück
Part Of The Art

Album "Running Up That Hill"

Das Kölner Duo „Part Of The Art“ veröffentlicht am 11. Juni sein neues Album "Running Up That Hill mit Coverversionen der größten Hits der Achtziger.
Firebird

Schwule Liebe in der russischen Armee

Der Film „Firebird“ über eine schwule Liebe in der russischen Armee begeisterte bereits auf zahlreichen Festivals das Publikum. Ab 13. Juni auf DVD.
Jaguar Jonze

Debütalbum "Bunny Mode"

Die taiwanesisch-australische Sängerin, Produzentin, Songwriterin und Multimedia-Künstlerin Jaguar Jonze veröffentlicht ihr Debütalbum "Bunny Mode".
Jochen Schropp

Queer As F*ck

Mit „Queer As F**k“ veröffentlichte Moderator und Schauspieler Jochen Schropp gerade sein erstes Buch.
Stranger Things

Vierte Staffel auf Netflix

Seit 27. Mai läuft auf Netflix die vierte Staffel der erfolgreichen Mystery-Serie "Stranger Things".
Die besten LGBT-Filme

Abseits der wohlbekannten Kino-Hits

Brokeback Mountain, die Rocky Horror Picture Show oder Rocketman, das Biopic und Musical rund um Elton John, kennen wir ja zur Genüge.
Max Giesinger

Album "Vier einhalb"

Max Giesinger hat die Corona-Auszeit genutzt und sein Album "Vier" um einige weitere Songs erweitert. Das Ergebnis: "Vier einhalb"
Couple of Men

Reisen mit Karl & Daan

Karl Krause & Daan Colijn sind begeisterte Reiseblogger, Fotografen und Videomacher. In ihrem Buch "Couple of Men" erzählen sie ihre Reisegeschichten.