Direkt zum Inhalt
AnNa R. & Peter Plate // © Olaf Blecker
Rubrik

AnNa R. und Peter Plate "Rosenstolz” gilt als eines der wohl größten und erfolgreichsten Pop-Phänomene Deutschlands

pm - 25.03.2022 - 14:28 Uhr

Mit fünf Nummer-1-Alben allein in Deutschland und mehr als sechs Millionen verkauften Tonträgern galten sie unter dem Namen „Rosenstolz”als eines der wohl größten und erfolgreichsten Pop-Phänomene Deutschlands - ihre kürzlich veröffentlichte UFA Dokumentation „Liebe ist alles“ ist schon jetzt ein Riesenerfolg und Dauerbrenner in der ARD Mediathek. Nach mehr als 11 Jahren haben sich AnNa R. und Peter Plate nun wieder im Musikstudio getroffen und gemeinsame Sache gemacht. 

Heute am 25. März 2022 veröffentlichen AnNa R. und Peter Plate eine gänzlich neue und überaus bewegende Interpretation des Songs „Ich tanz allein“ aus dem Musical „Ku'damm 56“, welches Plate gemeinsam mit Ulf Leo Sommer und Annette Hess schrieb. Dass AnNa R. und Peter Plate ein geniales musikalisches Match ergeben, haben sie mehr-, ja millionenfach bewiesen – und auch jetzt gelingt es beiden Künstlern, den magischen Funken sprühen zu lassen. Es ist, als würde AnNa R. mit ihrer außergewöhnlich berührenden Stimme den Song „Ich tanz allein“ und damit die kraftvollen Lyrics aus der Feder des Songwriterteams Plate/ Sommer vollends zum Leuchten und damit direkt in die Herzen der Menschen bringen. 

Die gemeinsame Zeit im Studio war für alle Beteiligten besonders – sowohl in emotionaler, aber auch kreativer Hinsicht. Über ihre Zusammenarbeit sagen sie: „Manchmal braucht es eine Pause und den richtigen Song zur richtigen Zeit. Wir haben Rosenstolz immer sehr geliebt und tun es immer noch. Somit ist der Song „ICH TANZ ALLEIN“ eine einmalige Ausnahme, ein Besuch in der Vergangenheit und ein Dankeschön an das wunderbarste Publikum der Welt.“ - AnNa und Peter.

Das den Song begleitende Video zu „Ich tanz allein“ ist bewusst einfach und puristisch gehalten und verstärkt genau dadurch noch die ohnehin hohe Emotionalität des Tracks, der im Musical einen Wendepunkt in der Geschichte der Hauptfigur Monika darstellt und folglich auch zu den musikalischen Höhepunkten des Ku’damm-Musicals zählt. „Ich tanz allein“ ist eine Liebeserklärung an das eigene Ich und berührt vielleicht gerade deshalb so viele Menschen. Hier das großartige Video mit AnNa R. Losgetanzt! 

Die neue Interpretation von „Ich tanz allein“ erscheint nur zwei Wochen nachdem Annett Louisan mit ihrer Version von „Wenn Du Dich auflöst“ den Auftakt für eine ganze Reihe weiterer prominenter Interpretationen der großartigen Ku’damm 56 – Songs gegeben hat. Im Juni dieses Jahres werden diese unter dem Titel „Ku’damm 56 – Das Musical (Deluxe Edition)“ erscheinen.

„Ku’damm 56 – Das Musical“, das im November 2021 Premiere im Stage Theater des Westens feierte, gilt als DAS neue Berlin Musical und ist aktuell mit bis dato mehr als 100.000 verkauften Tickets eines der erfolgreichsten Musicals in Deutschland. Bereits im Januar wurde aufgrund der großen Beliebtheit die Spielzeit bis Ende September verlängert.

Auch Interessant

Robbie Williams

"Angels" in neuem Gewand

Vor 25 Jahren begann Robbie Williams seine Solokarriere mit dem George Michael Cover "Freedom". Nun kommen seine größten Hits im neuen Gewand zurück.
30 Jahre Mayday

Ein musikalischer Rückblick

1991 fand die allererste MAYDAY als Rettungsversuch des Radiosenders DT64 in Berlin statt. Nun gibt es viele der Hymnen aus diesen 30 Jahren auf CD.
The Stages Of Change

Nathan Trent mit seinem Debütalbum

Nathan Trent liefert endlich sein langerwartetes Debütalbum "The Stages Of Change" ab. Es klingt reifer und erwachsener als man es erwartet hätte.
James Morrison

Sein erstes Greatest Hits-Album

James Morrison bringt Ende Februar sein erstes „Greatest Hits“-Album auf den Markt. Es enthält dabei völlig neue Versionen seiner bisherigen Hits.
David Bowie

Album "Toy (Toy:Box)"

Im Januar dieses Jahres wäre David Bowie 75 Jahre alt geworden. Anlässlich dieses Geburtstages wurde das Album "Toy (Toy:Box)" veröffentlicht.
2021 – MKSM & jaako

Melancholischer Sommersong

MKSM liefert mit Jaako einen Sommerhit, der diesen melancholisch und ehrlich einfängt. 2021 richtet sich an die in der Pandemie vergessene Generation.