Direkt zum Inhalt
Michael Cimino homophob beleidigt von eigner Familie

Love, Victor Schauspieler Michael Cimino homophob beleidigt von eigner Familie

km - 17.06.2021 - 14:51 Uhr

Michael Cimino, der Victor Salaza in dem Hulu-Spin-Off Love, Simon spielt, berichtete Attitude, dass er durch die Hauptrolle in die Schusslinie von Homophoben geraten ist - einschließlich seiner eigenen Familie.

Der 21-jährige Hetero äußerte sich folgendermaßen dazu: „Ich habe ein paar homophobe Kommentare bekommen - ich habe das irgendwie erwartet, dass das passiert. Allerdings habe ich das nicht von meinen eigenen Familienmitgliedern erwartet". Er musste sich Kommentare wie diesen stellen: „Du warst mal so cool, jetzt bist du so schwul.“

Dadurch, dass er als Hetero eine schwule Rolle gespielt hat, bekam er Feuer von allen Seiten. "Ich habe definitiv einige Kritik von der LGBTI* Community für die Rolle bekommen", erklärte er. Zudem hat er Todesdrohungen erhalten, was „schrecklich war“.

Im Vorfeld der zweiten Staffel von "Love, Victor" meinte Cimino, dass die Arbeit an der Serie einigen seiner Freunde geholfen hat, als Menschen zu wachsen. Dennoch ist es eine Rolle, von der ihm die Menschen um ihn herum dringend abgeraten haben. „Mir wurde geraten, dass man keine schwulen Rollen spielen sollte, besonders [für] seine erste große Rolle" erinnerte er sich.

„Jeder wird denken, dass du schwul bist', oder „Du wirst nicht in der Lage sein, andere Rollen zu bekommen.“. „Du wirst nie in der Lage sein, eine Fan-Basis aufzubauen. Du bist kein traditioneller 'männlicher' Mann, also werden die Leute versuchen, dich zu etwas zwingen, was du nicht bist.“, sind alles Sätze, die sich der junge Schauspieler anhören musste.

Auch Interessant

Jubiläum

35 Jahre Whitney

Während ihre Stimme göttlich war, lauerten in ihrem Inneren Dämonen: Ausnahmekünstlerin Whitney Houston wurde nur 48 Jahre alt, doch ihre Musik ist...
George Michael

Older kommt nochmal wieder

Mehr als 53 Jahre waren ihm leider nicht vergönnt: George Michael verstarb viel zu früh, hinterließ aber unzählige unsterbliche Hits und Alben.
Mangelnde Akzeptanz

Patrice Evra über englischen Verein

In einem Gespräch mit dem Podcast „Mid Point“ erzählte Ex-Fußballer Patrice Evra (40) von einem Vorfall während seiner Zeit bei West Ham United.
„Viel zu flüchtig“

Ben Whishaw über Qs Coming-out

Ben Whishaw fand das Coming-out seines Charakters Q in „Keine Zeit zum Sterben“ viel zu subtil. Q ist der Erfinder hinter den Gadgets von James Bond.
Billie Eilish

Neues Album "Happier Than Ever"

Ausnahmekünstlerin Billie Eilish veröffentlicht am 30. Juli ihr zweites Album mit dem Titel „Happier Than Ever“. Die Fans warten schon sehnsüchtig.
No Angels

Wenn die Engel wieder singen

Anlässlich ihres 20-jährigen Bestehens wollten die No Angels nur ihren Song "Daylight in Your Eyes" neu veröffentlichen, am Ende wurde es ein Album.
Moby veröffentlicht „Reprise“

Techno meets klassisches Orchester

Moby gehört sicherlich mit zu den bekanntesten Künstler aus der Hochzeit des Techno. Am 28. Mai veröffentlicht er sein Album "Reprise".