Direkt zum Inhalt
Aufwind für Kevin Spacey
Rubrik

Aufwind für Kevin Spacey Spacey zeigt sich mit neuem Film und Ehrenpreis fürs Lebenswerk

ms - 17.01.2023 - 11:50 Uhr

Viele seiner Fans würden sich freuen – gibt es ein Comeback von Hollywood-Schauspieler Kevin Spacey? Aufwind dürfte dem Oscarpreisträger zuletzt der Freispruch vor dem Zivilprozess im Oktober letzten Jahres in New York gegeben haben. Der anklagende Schauspielkollege Anthony Rapp hatte sich so sehr in massive Widersprüche verstrickt, dass die Jury nur wenige Minuten Beratungszeit für den Freispruch gebraucht hatte.

Ende letzter Woche nun erklärte Spacey sich auch vor dem Londoner Gericht in allen Anklagepunkten abermals für nicht schuldig und widersprach allen Missbrauchsvorwürfen gegen ihn. Anschließend zeigte sich der einstmalige Schauspielliebling in dieser Woche gut gelaunt im italienischen Turin, wo er eine Ehrung für sein Lebenswerk entgegennahm, eine Meisterklasse unterrichtete und zudem ein Fußballspiel besuchte.

Finaler Gerichtsprozess im Sommer

Online wird seitdem mit Herzblut darüber diskutiert, ob Spacey schrittweise sein Comeback vorbereite, so siegessicher, wie er sich zuletzt mehrfach in der Öffentlichkeit zeigte. Nach fast fünf Jahren Stillstand drehte der zweifache Oscar-Preisträger im letzten Jahr auch bereits einen neuen Film namens “Peter Five Eight“. In dem Thriller spielt er einen zwielichtigen Stalker. Sollte Spacey tatsächlich in diesem Jahr den Gerichtsprozess in London unbeschadet überstehen, sind sämtliche, bis dahin erhobenen Vorwürfe bezüglich sexueller Belästigung sowie sexueller Übergriffe vom Tisch. Auch von allen weiteren öffentlich bekannten Vorwürfen führte bisher keiner zu einem Strafprozess oder einer Verurteilung vor Gericht.

In London muss sich der 63-Jährige ab Juni dieses Jahres final in insgesamt zwölf Anklagepunkten nochmals aufgrund sexueller Übergriffe verantworten, die sich in seiner Zeit als künstlerischer Leiter zwischen 2005 und 2013 am Old Vic Theatre in London ereignet haben sollen. Nach Angaben der BBC wird der Prozess voraussichtlich drei bis vier Wochen dauern.

Eine preisgekrönte Karriere

Bis heute wird Spacey von vielen Fans verehrt, seit den 1980er Jahren hat er in über 80 Film- und Fernsehrollen mitgespielt. Für seine Leistungen in den Kinofilmen “Die üblichen Verdächtigen“ und “American Beauty“ wurde er mit zwei Oscars ausgezeichnet. Auch als Theaterdarsteller und künstlerischer Leiter machte er sich in Großbritannien einen Namen. Für seine Darstellung eines machthungrigen US-Politikers in der Netflix-Serie “House of Cards“ bekam er einen Golden Globe verliehen. Nachdem Anthony Rapp die Vorwürfe um vermeintliche sexuelle Übergriffe publik gemacht hatte, ließ der Streamingdienst Spacey aus der Serie schreiben.

Auch Interessant

Mord im Kongo

Lehrer von Liebhaber ermordet

Mark Ciavarella (57) lebte seit einigen in der Republik Kongo. Als er zurück nach Australien wollte, wurde er von seinem Freund ermordet.