Direkt zum Inhalt
Crowdfunding für Serie // © Sejad Ademovic

Filmemacher Antoine Matuttis Crowdfunding für Serie mit lesbischer Comic-Heldin

id - 31.05.2019 - 07:00 Uhr

Der junge Filmemacher Antoine Matuttis aus Freiburg hat es sich in den Kopf gesetzt, eine Serie über eine lesbische Comic-Antiheldin zu drehen. Hintergrund ist der, dass es laut dem Filmemacher noch deutlich zu wenige Figuren aus dem LGBTI*-Bereich in den großen Comicverfilmungen von Marvel oder DC zu sehen gibt. Also hat er sich gedacht: „Das muss doch besser gehen“. So hat er die Figur Alexa Blitz erfunden. Die Serie soll am Ende eine Mischung aus Animation- und Realfilm werden, was schon einmal interessant klingt. Nun soll eine Crowdfunding-Kampagne das ganze Projekt zum Laufen bringen. Auf der Plattform Kickstarter könnt ihr dieses ambitionierte Projekt unterstützen.

Mehr Infos gibt es unter: www.t1p.de/alexablitz

Auch Interessant

Stuttgart

Last Lovepop 2021

Bevor an Weihnachten wieder die Völlerei ansteht, gibt’s vorher noch die letzte Lovepop im Jahr 2021. In der White Noise Bar werden dieses Mal
Heidelberg

Queer Festival

Noch bis zum 05. Dezember läuft das Queer Festival Heidelberg. An den letzten Tagen des Festivals stehen noch einige Highlights auf dem Programm.
Stuttgart

Aktivitäten zum Welt-Aids-Tag

Auch wenn die Corona-Pandemie noch immer im Fokus steht, soll auch in diesem Jahr an eine andere Virusinfektion erinnert werden.
Karlsruhe

Queeres Kino mit „Firebird“

Im November zeigt die Schauburg den Film „Firebird“ von Regisseur Peeter Rebane. Der Film spielt in Estland in den 1970ern, auf dem Höhepunkt
Mannheim

Da stehen Stuten auf der Weide…

Es ist endlich wieder so weit. In Mannheim kommen endlich wieder die Stuten auf die „Weide“ und dann werden auch die paarungswilligen Hengste...
Karlsruhe

Queeres Kino mit Kate Winslet

Im September zeigt das Schauburg Kino in seiner queeren Filmnacht den wirklich sehenswerten Film „Ammonite“. Unter der Regie von Francis Lee
Heidelberg

Queere Geschichte Heidelbergs erleben

Seit Juli 2021 bietet „QueerTour Heidelberg“ eine Führung durch die Heidelberger Altstadt mit dem Titel „Kreuz und queer durch Heidelberg“ an.
Stuttgart

Die Vampire kehren erneut zurück

Im Jahre 2000 feierte das Musical „Tanz der Vampire“ in Stuttgart seine Deutschlandpremiere. Unterbrochen von Abstechern in andere deutsche Städte