Direkt zum Inhalt
Fotoausstellung Renate von Gebhardt // © Renate von Gebhardt
Rubrik

Atelier Soldina Fotografien von Renate von Gebhardt

id - 01.10.2020 - 10:30 Uhr

Renate von Gebhardt (1921 – 2019), Tochter der Schriftstellerin Hertha von Gebhardt, prägte in der Nachkriegszeit als Chefredakteurin den Kinderfunk „RIAS Berlin“. Aus ihrer Liebe zu Frauen machte sie nie ein Geheimnis, auch nicht in der Adenauer-Zeit mit streng konservativen Moralvorstellungen und repressivem Frauenbild. Anfang der 1950er Jahre verliebte Gebhardt sich in gleich vier Tänzerinnen aus der Schule von Mary Wigman und folgte ihnen als Journalistin auf ihrer Tournee mit dem Schweizer „Circus Knie“, von dem diese für das Wasserballett engagiert worden waren. Dabei entstanden – mit einem Gespür für den richtigen Augenblick – zahlreiche Bilder außerhalb der Zirkuskuppel mit einem ganz besonderen Zauber. Mehr Infos: www.emop-berlin.eu

Bis 30. Oktober – Fr. & Sa., 14:00 bis 18:00 Uhr
Atelier Soldina (Soldiner Str. 92) – Berlin

Auch Interessant

Blond

Immer wieder blond…

Blondinenwitze sind so 90er, doch das Lokalität namens BLOND kann man auch heute noch getrost besuchen, um Freunde zu treffen und Spaß zu haben.
WOOF

Halloween Week

Auch 2020 gibt es die beliebte Halloween Week im WOOF, wobei es ja fast zwei ganze Wochen sind. Höhepunkt ist natürlich in der Nacht am 31. Oktober...
Theater im Keller

Circus der Travestie

Hereinspaziert! Hereinspaziert! Willkommen in der Travestie-Show im Berliner Szenebezirk Neukölln zum "Circus der Travestie" mit Gesang und Comedy.
AHA e.V.

Eine Legende lädt ein...

Der androgyne Schauspieler Dieter Rita Scholl lädt ein und präsentiert zum 68. Geburtstag ein ganz besonderes Special mit Anekdoten und Erlebnissen.
Bar jeder Vernunft

Maren Koymann live

"Maren in ihren Sechzigern" - so könnte man das aktuelle Programm von Schauspielerin, Kabarettistin und Sängerin Maren Kroymann auch überschreiben.
AHA e.V.

Welker Blumenstrauß der Travestie

Die große Samstagabendshow ist zurück! Die internationalen Showgrößen Gitti Reinhard, Vechta Varblos und Vera Titanic präsentieren ein "Kessel Tuntes"
JFE Queeres Jugendzentrum

Filmabend „Paragraph 175“

"175er" war früher oft ein abschätziges Wort für schwule Männer. Heute können viele mit dem §175 nichts anfangen. Da schafft dieser Film Abhilfe.
Boiler

Endlich wieder für euch da

Auch die beliebte Boiler-Sauna ist nach der Zwangspause wieder für euch da. Selbstverständlich gibt es auch hier nun einige Regelungen zu beachten.