Direkt zum Inhalt
Die Sprache der Mode // © Henning Rogge
Rubrik

Hamburg Die Sprache der Mode

id - 04.08.2021 - 09:00 Uhr

Logos, Markennamen oder politische Botschaften auf Kleidung: Wer erinnert sich beispielsweise nicht an „Choose Life“ bei Wham! oder „Frankie Says…“ bei Frankie goes to Hollywood? Doch Sprache und Typographie auf Kleidungsstücken sind dabei keine Modeerscheinung der jüngeren Modegeschichte, sondern deutlich älter als man es vermuten mag. Mit über 35 Exponaten widmet sich die Ausstellung im Museum für Kunst & Gewerbe der Bedeutung von Texten auf Modeerzeugnissen. Die Modestücke zeigen, dass Sprache und Typographie schon im Modedesign des 19. Jahrhunderts eine Rolle spielten. Mit dabei sind Kreationen bekannter Modeschöpfer wie Coco Chanel, Jean-Paul Gaultier, Tom Ford oder Karl Lagerfeld.

Bis Oktober 2022 – verschiedene Öffnungszeiten
MK&G – Hamburg

Auch Interessant

Nachtasyl@Thalia Theater

15 Jahre DARE!

Es war das Jahr 2007: Damals haben sich die Macher hinter der DARE! nicht träumen lassen, dass sich ihre Party so lange großer Beliebtheit erfreut.
Hein & Fiete

Neue Kampagne gestartet

In den letzten Wochen wurde hinter den Kulissen des schwulen Checkpoints Hein & Fiete fleißig an der neuen Testkampagne gewerkelt.
Hamburg-Wilhelmsburg

Der Vogelball baut sich sein Nest

Hamburg-Wilhelmsburg... Noch ist es auf dem MS Dockville-Gelände ruhig, doch Anfang August findet hier erneut der Vogelball statt.
Hello Again!

Endlich wieder Schlagermove

Zwei Jahre war es ruhig, doch dieses Jahr zieht die große und bunte Schlagerkarawane endlich wieder durch St. Pauli. Hello Again, Schlagermove!
Queerer Schwimmwettkampf

5. Hamburg Queer Cup

Am 25. Juni startet der mittlerweile 5. Hamburg Queer Cup. Dahinter verbirgt sich ein queerer Schwimmwettkampf veranstaltet von Startschuss Hamburg.
LSVD Hamburg

Vorstand im Amt bestätigt

Der LSVD Hamburg hat seinen bisherigen Vorstand, bestehend aus Barbara Mansberg und Wolfgang Preussner, für weitere zwei Jahre im Amt bestätigt.
IDAHOBIT in Hamburg

Rainbowflash im neuen Gewand

Der mittlerweile 14. Rainbowflash kommt 2022 in neuem Gewand daher. Statt Luftballons wird in diesem Jahr erstmals mit farbigen Pappen gearbeitet.