Direkt zum Inhalt
„Das Vermächtnis“ im Theater Münster

Münster „Das Vermächtnis“ im Theater Münster

rb - 05.10.2023 - 17:00 Uhr

Matthew Lopez’ gefeiertes Stück, das bereits im Londoner Westend und am Broadway lief, entfaltet ein feines, komplexes und rasantes Epos über eine Gruppe schwuler Männer, die drei verschiedenen Generationen angehören. Eric und Toby sind ein glückliches 30-something Paar und bestreiten mit ihren Freunden ein angenehmes Leben im Herzen der queeren und intellektuellen Metropole New York. Doch im Klima des aufkeimenden Populismus der Trump-Ära verändern sich die privaten und politischen Vorzeichen ihrer Existenz: Sie stürzen in eine Beziehungskrise, deren Folgen heftig am Selbstverständnis ihrer Identitäten rütteln und sich in der Krise eines zutiefst gespaltenen, unversöhnten Landes spiegeln.

07. Oktober - 15:00 Uhr (Teil 1 und 2)
Theater Münster - Münster

 

Auch Interessant

Köln

MATHEA auf Headlinertour

MATHEA, die selbstbewusste und faszinierende Pop-Größe aus Österreich, kündigt für September 2024 eine ausgedehnte Headlinertour an.
Oberhausen

Kay Ray Show

Aus Berufung und Leidenschaft und seit fast 30 Jahren ist Kay Ray hardest working man in showbiz. Ein Könner, der für einen Gag seine Oma verkaufen...
Köln

Bette und Joan im Rathaussaal Porz

Zwei unterschiedliche Welten sind in den 60er Jahren am Set vom Kultfilm „Was geschah wirklich mit Baby Jane“ aufeinandergeprallt und in ihrer ...
Köln

Rosenmonatszug der Jecken

Schwule Fans freuen sich ein ganzes Jahr darauf: Zeit für den Rosenmontagszug. Hunderttausende Jecken und Neugierige werden am Rande des ...
Essen

Gemeinsam lecker kochen

Die Aidshilfe lädt ein zu einem besonderen Nachmittag, bei dem der Genuss großgeschrieben wird: Frei nach dem Motto „Cook4Fun“ darf munter ...
Bad Honnef

Beratungsangebot für Opfer von Gewalt

Leider ist Gewalt gegenüber LGBTI*-Menschen auch in diesem Jahr nach wie vor ein großes Problem, die Fälle von Hassverbrechen steigen stetig weiter...
Highlights im Westen

Was ist los im Westen?

RASIERT – in ihrem neuen Programm singt die queere Musik-Comedian Coremy über ihr Leben, Körperbehaarung und die verrückte Generation Z.