Direkt zum Inhalt
Widerstand kann vielfältig sein... // © Joachim Zeller CC BY-ND 2.0

Rautenstrauch-Joest-Museum Die Kunst des Widerstands

id - 01.11.2020 - 12:00 Uhr

Der Widerstand gegen die Auswirkungen des kolonialen Erbes im Hier und Jetzt wird lauter: Heute geht es um die Umbenennung von kolonialen Straßennamen, um die Zerstörung von Kolonialdenkmälern und nicht zuletzt um die #BlackLivesMatter Bewegung. Die Ausstellung „RESIST!“ befasst sich ebenfalls mit dieser Thematik. Die Ausstellung ist eine Hommage an Menschen, die auf unterschiedlichste Art und Weise Widerstand geleistet haben und deren Geschichten bis heute kaum erzählt oder gehört wurden. Dabei geht es um geraubte Kunstgüter genauso, wie um den deutschen Genozid an den Herero und Nama in Namibia oder den langen Kampf der Roma & Sinti um ihre kulturelle Selbstbestimmung. Aktueller denn je.

27. November bis 02. Mai 2021 – verschiedene Öffnungszeiten
Rautenstrauch-Joest-Museum – Köln

Auch Interessant

Phoenix Sauna

Pride Cruising Hot Spot

Zum CSD in Köln wird die Phoenix Sauna zu einem der heißesten Cruising Hot Spots der Stadt.
Gürzenich-Orchester Köln

Mitmachen beim Bürgerchor

Das Gürzenich-Orchester Köln stellt für die feierliche Saisoneröffnung in der Kölner Philharmonie im August derzeit einen Bürgerchor zusammen.
Nordrhein-Westfalen

Erziehungsstelle werden

Wie kann man zu einer Erziehungsstellen-Familie werden? Darüber berät der Verein Context e.V.
IDAHOBIT in NRW

Aktion anlässlich des IDAHOBIT

Das Queere Netzwerk NRW ruft in diesem Jahr anlässlich des Internationalen Tages gegen Homo-, Bi- & Trans*-Phobie zu einer Mitmachaktion auf.