Direkt zum Inhalt
Filmabend mit „A Love to Hide“ // © Alive - Vertrieb und Marketing

Mainz Filmabend mit „A Love to Hide“

id - 05.01.2022 - 10:00 Uhr

Für den heutigen Filmabend hat man sich den französischen Film „A Love to Hide“ ausgesucht. Es geht bei dem Film um die Verfolgung schwuler Männer während der deutschen Besatzung Frankreichs. Paris 1942. Philippe und Jean müssen ihre Liebesbeziehung vor ihrer Familie und den Nazis verstecken. Als Jeans erste Liebe, die Jüdin Sara, auftaucht, deren Eltern von den Nazis ermordet worden sind, nehmen die beiden sie auf und geben ihr eine neue Identität und familiäre Sicherheit. Jeans Bruder kollaboriert mit den Nazis und lässt seinen Bruder festnehmen. Im Laufe der Verhaftung jedoch wird Jean beschuldigt, eine Affäre mit einem Nazi-Offizier zu haben.

26. Januar 2022 – 20:15 Uhr

Bar jeder Sicht – Mainz

Auch Interessant

Mainz

Filmabend mit „Bare“

Beim Filmabend in der Bar jeder Sicht gibt es im März die Dokumentation „Bare“ des Filmemachers Aleksandr M. Vinogradov zu sehen.
Altenkirchen

Queere Jugendgruppe

Das Netzwerk LSBT*IQ wurde im Landkreis Altenkirchen gegründet. Ein Angebot ist beispielsweise eine alle zwei Wochen stattfindende Jugendgruppe.
Ludwigshafen

Regenbogencafé der Aidshilfe

Nachdem die Aidshilfe Ludwigshafen vor einigen Monaten neue, größere Räumlichkeiten bezogen hat, leben nach und nach – trotz Corona – auch die Angebot
Aids-Hilfe Mainz e.V.

Sehnsucht – Rausch – Spaß

Oft wird schwuler Sex auf “geilen Spaß” reduziert, kann aber auch unbequeme Fragen aufwerfen. Die Aids-Hilfe Mainz lädt zu „Sehnsucht – Rausch - Spaß“
Aidshilfe Mainz e.V.

Länger Leben – Gesünder Leben

Die Veranstaltung „Länger Leben – gesünder Leben“ der Aids-Hilfe Mainz befasst sich Im Oktober vor allem mit dem Thema Ernährungsoptimierung.