Direkt zum Inhalt
Liebe // © instagram.com/two_dads_and_luke/

Robert und Steven Eine Love-Story

kk - 30.11.2022 - 10:00 Uhr

... dieses Paar beweist, dass auch Zahlen in Liebe übersetzt werden können, denn es hat sich bereits im zarten Alter von 14 Jahren kennengelernt, hat mittlerweile einen vierjährigen Adptivsohn, drei eigene Unternehmen und einen eigenen Gin... Aber wir erzählen mal der Reihe nach:

Erstens, unser Liebe-Pärchen des Monats besteht aus Robert (31) und Steven (30), die zusammen mit ihrem vier Jahre alten Adoptivsohn Luke in einem tollen Haus in Magdeburg wohnen. Langweilig wird es ihnen sowohl privat als auch beruflich somit sicher nie, denn beide sind selbstständig und führen mittlerweile drei Unternehmen. Steven ist seit 8,5 Jahren im Mobilfunkbereich selbstständig und hat einen eigenen Shop in Magdeburg. Robert ist seit drei Jahren im Vertrieb für Wasserfilterstaubsauger selbstständig und seit August haben beide auch noch ihren eigenen Gin – benannt nach ihrem Nachnamen: „Wentzlaus Gin“. Geboren aus einer regelrechten „Schnapsidee“, weil Robert leidenschaftlicher Gin-Genießer sowie Sammler ist und sein Traum es immer war, eigenen Gin zu haben, den man auch pur trinken kann, brachten sie einfach diesen auf den Markt und vertreiben diesen nun.

Zweitens, ist auch ihre Kennenlernstory recht bewegt, denn sie lernten sich bereits mit nur 14 Jahren in der 9. Klasse ihrer Schulzeit kennen: Beide waren auf getrennten Schulen und Steven war mit Roberts damaliger besten Freundin zusammen. Steven war zu dem Zeitpunkt bi und Robert eigentlich hetero – nun ja, eigentlich... Wie es der Zufall – oder vielleicht doch das Schicksal so wollte, ist aus beiden dann doch ein Paar geworden und das sind sie bis heute geblieben. Nun sind sie schon knapp 16 Jahre zusammen und davon 8,5 Jahre verheiratet – noch ein schönes Zahlenspiel, oder?

 

Liebe // © instagram.com/two_dads_and_luke

Drittens spielt auch die Familie mit: Beide leben schon immer sehr offen mit ihrer Sexualität, somit mussten sie sich nicht wirklich outen und hatten auch noch nie Probleme mit ihrer Homosexualität. 2018 machte schließlich Söhnchen Luke den gemeinsamen Traum einer eigenen Familie perfekt und da sie zu dem Zeitpunkt mit 27 Jahren die jüngsten Adoptiveltern Magdeburgs waren, haben sie dies auch stolz öffentlich gemacht. Mit diesem Schritt wollten sie anderen Paaren zeigen, dass es schön ist, ein Kind zu adoptieren und diesem ein tolles Leben zu ermöglichen – und natürlich wollten sie auch zeigen, dass zwei Männer ideale Eltern sein können. Apropos Eltern: Roberts Mom ist selbst seitdem er acht Jahre alt ist lesbisch und auch deshalb hat beider Familien noch nie etwas gegen ihre Beziehung oder gar Ehe gesagt, im Gegenteil: Alle sind sehr stolz darauf, was sie bisher erreicht haben.

Viertens muss der Mensch ja auch noch ein Hobby haben und im Fall von Steven ist es das gemeinsame Haus, denn er verbringt gern viel Zeit im Garten, hat immer neue Ideen für Veränderungen und liebt darüber hinaus Autos. Robert ist nicht nur häuslich, sondern geht gerne feiern, verreist gern und liebt es zu essen. Zusammen gibt es selten ein Wochenende, an dem beide nichts zusammen unternehmen oder verreisen.

Fünftens: Das Selbstbild. Beide würden sich nichts als DAS perfekte Paar bezeichnen, aber sie wissen was sie aneinander haben und verstehen sich blind. Und das macht sie wiederum doch irgendwie zu den perfekten Partnern füreinander und sie sind darüber hinaus auch jeweils der beste Freund des anderen. Beide sind stolz auf sich und ihre Familie, auf das was sie erreicht und geschaffen haben. Ihr Wunsch ist es, viele andere zu inspirieren, indem sie Menschen an ihrem Alltag teilhaben lassen und vielleicht auch ein Stück weit Aufklärung in Sachen „zwei Männer und ein Kind“ betreiben können. Ihr Instagram-Account zum Thema baut sich immer weiter aus und verfolgen kann man ihr aufregendes Leben unter two_dads_and_luke.

 

Auch Interessant

Niklas und Glenn

Pärchen Januar 2023

Dieses Paar hat sich ausnahmsweise nicht online kennengelernt, sondern im Real-Life und doch irgendwie filmreif... Klingt spannend und romantisch?
Community

Ades Zabel

Ades Zabel gründete 1980 die Teufelsberg Produktion, eine Comedy- und Kabarettgruppe, die mit „Drei Drachen vom Grill“ die TV-Serie ...
„Dear Dicki“

Hella von Sinnen & Cornelia Scheel

Dirk „Dicki“ Bach war auf vielen Bühnen zuhause, war gesellschaftlich sehr engagiert und vielen Menschen ein guter Freund. Am 1. Oktober jährte ...
Schwul in Afghanistan

Ein sicheres Todesurteil!

Homosexuelle in Afghanistan leben in Todesgefahr, es ist nur eine Frage der Zeit, bis die Taliban alle getötet haben.
Opernregisseur

Anthony Pilavachi

ist ein renommierter internationaler Opernregisseur. Neben seinen erfolgreichen Inszenierungen u.a. in Deutschland, Frankreich, Island, Norwegen, ...
Öffnet die Herzen

Die neue Stiftung von Lilo Wanders

Lilo Wanders – was lässt sich über diesen wunderbaren Menschen nicht alles sagen, dabei hat sie sich selbst bereits mit ihrem, zum Kult gewordenen ...