Direkt zum Inhalt
Will Byers aus „Stranger Things“ ist tatsächlich schwul
Rubrik

Homosexualität bestätigt Will Byers aus „Stranger Things“ ist tatsächlich schwul

co - 18.07.2022 - 12:00 Uhr

Die vier Freunde aus „Stranger Things“ werden langsam aber sicher zu jungen Erwachsenen. Für den sensiblen Will Byers (Noah Schnapp) war es eine ereignisvolle Reise.

Frühe Anzeichen

Schon von Beginn an gab es Hinweise auf Wills Homosexualität – und darauf, dass er in seinen besten Freund Mike Wheeler (Finn Wolfhard) verliebt ist (SCHWULISSIMO berichtete). Schnapp wich Fragen zu Wills Sexualität bisher immer aus, um die Pläne der ausführenden Produzenten nicht zu verderben. Doch jetzt, nach dem Ende der vierten Staffel, kann er geradeheraus sagen: „Es ist in dieser Staffel recht offensichtlich, dass Will Gefühle für Mike hat. […] Sogar in Staffel 1 wiesen sie darauf hin und bauten diese Storyline langsam, langsam aus.“ Will habe sich immer wie jemand gefühlt, der nicht dazu gehört.

Persönliche Entwicklung

Diese Staffel war etwas Neues für Schnapp, denn es ging für Will weniger um das Übernatürliche als um das Persönliche. Gegen Ende der Staffel beschreibt Will Mike seine Gefühle durch die Augen von dessen Freundin Eleven. „Diese Szene war wirklich wichtig für ihn“, so Schnapp gegenüber Variety. „Sie bestätigte, dass er seinen besten Freund liebt und nicht weiß, wie er es ihm sagen soll.“ Tatsächlich war das Gespräch zwischen Will und seinem Bruder Jonathan danach etwas, das die Drehbuchschreiber improvisierten.

Auch Interessant

Er klärte eine Neunjährige auf

Johnny Depp erklärte Homosexualität

Christina Ricci erzählte Andy Cohen, wie Johnny Depp ihr im Alter von neun Jahren am Telefon erklärte, was Homosexualität bedeutet.
Cockring statt Album

Frank Ocean und seine Luxus-Marke

Letztes Jahr gründete Musiker Frank Ocean die Luxus-Marke Homer, mit der er teure Accessoires vertreibt – und jetzt auch einen Penisring.
Wahrheit oder Scherz?

Sind KJ Apa und Eric Dane ein Paar?

Am Wochenende veröffentlichte Schauspieler KJ Apa („Riverdale“) auf Instagram ein Foto von sich und Eric Dane („Grey’s Anatomy“, „Euphoria“).
Auftritt zur Brighton Pride

Christina Aguileras Botschaft

Am Samstag fand die Pride-Parade in Brighton statt. Sie ist eine der größten in Großbritannien. Mit dabei war auch Sängerin Christina Aguilera.
Die Künstlerin bestätigt

Lady Gaga spielt Harley Quinn

Schon eine Weile gibt es Gerüchte darüber, dass Lady Gaga als Harley Quinn in „Joker 2: Folie à Deux“. Jetzt bestätigte die Künstlerin die Gerüchte.
„Gott wäre für Abtreibungen“

Whoopi Goldberg in Talkshow-Debatte

Kansas stimmte dafür, die bestehende Abtreibungsregelung beizubehalten. Whoopi Goldberg verteidigte die Entscheidung in der US-Talkshow „The View“.
Ein Sohn im Zwiespalt

Er fand seinen Vater auf Grindr

Jacobs Vater hatte nach seinem Coming-out bis vor kurzem jahrelang kein Wort mit ihm gewechselt. Jetzt entdeckte er ihn jedoch auf Grindr.
Ein ungewollter Ratschlag

Dwayne Johnson und schwule Rollen

Dwayne Johnson schreckt nicht davor zurück, schwule Charaktere zu verkörpern – und darauf ist er stolz. Von seinem ersten riet man ihm damals ab.