Direkt zum Inhalt
Nicolas Puschman weint auf Instagram
Rubrik

Tränen lügen nicht Nicolas Puschmann erinnert sich an die Zeit bei Prince Charming

km - 18.02.2021 - 12:00 Uhr

Das der erste Prince Charming Nicolas Puschmann offen mit seinen Emotionen umgeht, bewies er schon in der Datingshow auf Kreta. Jetzt hat er sich in einer Story mit roten Augen und Tränen im Gesicht an seine Instagram Follower gewendet. Manch einer würde vermuten oder befürchten, dass es vielleicht gekracht hat zwischen dem Prinzen und seinem Auserwählten Lars Tönsfeuerborn. Doch die Beziehung wollten die beiden nach der Versöhnung lieber abseits der Medien leben – also warum sollte sich Nicolas deshalb direkt an seine Follower wenden?

Die Tränen kamen aus nostalgischen Gefühlen. Nicolas wollte zeigen, was es in ihm auslöst, wenn er sich die erste Staffel Prince Charming anschaut und daran zurückdenkt: "Ich muss euch das einmal ganz kurz zeigen: Das passiert, wenn ich 'Prince Charming' gucke oder nur Szenen davon gucke", erklärte er sichtlich gerührt und emotional.

Alexander Schäfer (Prinz der zweiten Staffel) hatte Inhalte davon gepostet, worauf Nicolas in Erinnerungen schwelgte und diese ebenfalls teilte.

Auch Interessant

Positives Signal

Lewis Hamilton zu Schumacher-Outing

Rennfahrer Lewis Hamilton freut sich über das Outing von Ralf Schumacher, übt aber auch Kritik am früheren Verhalten seines Kollegen.
Emmy Nominierungen

Viele LGBTI*-Rollen und Darsteller

Die 76. Emmy-Verleihung steht ganz im Zeichen des Regenbogens - es sind mehr homosexuelle Rollen und Darsteller nominiert als jemals zuvor.
Ross Antonys Erkrankung

Schlagerstar leidet unter Rheuma

Der beliebte schwule Entertainer Ross Antony hat sein Leben umgestellt - eine chronische Rheuma-Erkrankung macht ihm zu schaffen.
Überraschendes Coming Out

Ralf Schumacher ist schwul

Ex-Rennfahrer Ralf Schumacher hat sich als homosexuell geoutet und seinen Freund Etienne präsentiert.
Das finale Ende

Ellen DeGeneres beendet Karriere

Kein TV, keine Shows, keine Auftritte mehr: Ellen DeGeneres geht in den finalen Ruhestand. Sie hoffe, sie habe Menschen inspiriert, zu sich zu stehen.
Modelstar Cara Delevingne

Kein Fan der Homo-Ehe

Das lesbische Model und Schauspielerin Cara Delevingne gestand jetzt ihre frühere Alkohol- und Drogensucht und ihre Abneigung zur Homo-Ehe.