Direkt zum Inhalt
Erdogan bezichtigt türkische LGBTI* des „Vandalismus“
Rubrik

Studentenproteste in Istanbul Erdogan bezichtigt türkische LGBTI* des „Vandalismus“

co - 02.02.2021 - 15:00 Uhr

Seit Wochen demonstrieren Studierende und Lehrende an der Istanbuler Bosporus-Universität gegen die Ernennung des ehemaligen AKP-Politikers Melih Bulu als Rektor (SCHWULISSIMO berichtete). Jetzt griff Präsident Recep Tayyip Erdoğan im Zusammenhang mit den studentischen Protesten die türkische LGBTI*-Bewegung an: „Wir werden unsere Jugend in die Zukunft führen“, sagte er laut dem Nürnberger Blatt am Montag in einer Fernsehansprache an die AKP-Jugend. Und zwar nicht als LGBTI*-Jugend, „sondern als die Jugend, wie sie in der glorreichen Vergangenheit unseres Landes existierte“.

Im selben Zuge warf er der LGBTI*-Bewegung „Vandalismus“ vor: Vergangene Woche hatte die Polizei bei den Protesten vier Menschen festgenommen. Ihnen wird die „Anstiftung zum Hass“ vorgeworfen, denn sie sollen ein Bild der im Islam verehrten heiligen Kabba in Mekka zusammen mit der Regenbogenflagge in der Universität aufgehängt haben. Zwei der Festgenommenen befinden sich noch immer in Polizeigewahrsam. Die anderen beiden stehen unter Hausarrest. Innenminister Suleyman Soylu bezeichnete die vier Verdächtigen als „LGBTI*-Freaks“.

Professor someone who is a member of the faculty at a college or university More (Definitions, Synonyms, Translation)

Auch Interessant

Zensur in der Grundschule

Pro-Trans-Aufsatz wird verboten

In einer Grundschule in South Carolina sollten Viertklässler einen 100-Wörter Aufsatz über die Gesellschaft schreiben. Das Thema Trans* war verboten.
LGBTI* Webserie nominiert

Grimme-Preis mehr grau als kunterbunt?

Die Webserie KUNTERGRAU gewann letztes Jahr den Engagementpreis NRW und ist nun für den Grimme-Preis nominiert - in der Kategorie "Kinder & Jugend".
3 polnische Aktivistinnen verhaftet

Verletzung religiöser Gefühle in Polen

3 Frauen protestieren in Polen gegen den Ausschluss der LGBT-Menschen aus der Gesellschaft. Sie werden wegen Verletzung religiöser Gefühle verhaftet.
Das Grundgesetz für alle!

Keine Diskriminierung der Queer-Szene

Das Grundgesetz für alle - Promis fordern die Streichung des Rassebegriffs und den Schutz der queeren Community vor Diskriminierung.