Direkt zum Inhalt
XXL machts in Unterhose oder nackig
Rubrik

Berlin XXL machts in Unterhose oder nackig

id - 17.03.2022 - 08:00 Uhr

Das XXL-Berlin ist das größte Gaykino im Prenzlauer Berg. Neben dem eigentlichen Erotik-Shop gibt es auch einen großzügigen Cruisingbereich. Hier locken unter anderem zahlreiche Privatkabinen, ganz gleich ob allein, in intimer Zweisamkeit oder gleich mit mehreren Kerlen. Zudem kann man hier die Darkzone mit Käfig und Gitter, den Sling-Room oder die berühmt-berüchtigte „Blas-Station“ erkunden. Doch damit nicht genug, hier finden auch regelmäßige Partys statt. Eine der beliebtesten ist sicherlich die Naked & Underwear-Party. Ganz gleich ob in schicker CK-Unterbüx oder gleich ganz ohne, hier ist der lustvolle Spaß schon vorprogrammiert. Es gelten die jeweils gültigen Coronaregelungen.

31. März 2022 – ab 19:00 Uhr
XXL Store – Berlin

Auch Interessant

100.000 Unterschriften

Grundgesetz für alle

Die Initiative “Grundgesetz für alle“ sammelte aktiv 100.000 Unterschriften und übergaben diese an den Queer-Beauftragten der Bundesregierung Lehman.
Jugendliche treffen Bundesministerin Pau

Was bewegt queere Jugendliche in Europa?

Bundesfamilienministerin Lisa Paus trifft sich heute im Rahmen des Jugendbeteiligungsformats “Youth7“ mit jungen Delegierten zwischen 18 und 30 Jahren
Unterstützung für Geflüchtete

The LGBT life e.V.

Hinter "The LGBT live e.V." steht ein Verein aus Berlin, welcher LGBTI*-Geflüchtete unterstützen will.
Cineastisches in Berlin

16. XPOSED Queer Film Festival

Ende Mai findet das mittlerweile 16. XPOSED Queer Film Festival in Berlin statt. Mit dabei eine ganze Reihe interessanter queerer Filmproduktionen.
Mann-O-Meter

Neue Ausstellung von Frank Lorenz

Unter dem Titel „The best of both worlds“ des Künstlers Frank Lorenz gibt es wieder einmal eine Ausstellung in den Räumlichkeiten des Mann-O-Meter.