Direkt zum Inhalt
Katharina Thalbach in "Die Blume von Hawai" // © Foto Jan Windszus Photography - 3D Art Sven Windszus
Rubrik

Komische Oper Berlin Komische Oper meets Digital

id - 04.01.2021 - 10:00 Uhr

Die Komische Oper wird digital, um dem geneigten Publikum etwas Abwechslung aus dem Repertoire zu bieten. So wird kurz vor den Festtagen der Online-Spielplan unter dem Motto „Winter Streams“ wieder aufgenommen. Dabei kommen dieses Mal u.a. drei herausragende Produktionen als Wiederaufführungen ins Programm. So wird es „Cendrillon“ (Aschenputtel) in einer Inszenierung von Damiano Michieletto aus dem Jahr 2016, gefolgt von „Les Contes d'Hoffmann“ (Hoffmans Erzählungen) von 2015 und schlussendlich „Semele“ von 2018 als Stream geben. Weitere geplante Streamings sind u.a. „“Lonely House“ und „Die Blume von Hawaii“. Alle Produktionen gehen am jeweiligen Erstaustrahlungstermin jeweils um 19 Uhr online und sind dann einen Monat lang verfügbar.

Mehr Infos:
www.komische-oper-berlin.de/winter-streams

Auch Interessant

Berlin

Workshop für schwule Singles

Nach einer Corona bedingten Pause findet im November wieder ein Workshop für schwule Singles an der VHS Tempelhof statt.
Berlin

Trans* Day Of Remembrance

Der „Transgender Day of Remembrance“ („TDOR“), auf Deutsch „Gedenktag für die Opfer von Transphobie“, ist ein am 20. November stattfindender Gedenktag
Berlin

50+ gehen bowlen

50+ ist die offene Freizeitgruppe für schwule und bisexuelle Männer ab 50 bei Mann-O-Meter. Hier trifft man sich in geselliger Runde
Berlin

Sodom & Gomorra

Ok, dass es in Berlin schon immer etwas wilder zuging, ist ja nichts Neues. Was aber neu ist, ist unter anderem, dass das JAXX einen Besitzerwechsel
Berlin

Rogate-LGBTIQ*-Segensandacht

Da auch in diesem Jahr das beliebte Lesbisch-schwule Stadtfest noch nicht stattfinden kann, entfällt damit bereits zum zweiten Mal der traditionelle
Berlin

Simply Red – Blue Eyed Soul Tour

Simply Red mit Frontmann Mick Hucknall werden im November 2022 live in Deutschland zu sehen sein. Hucknall ist seit den Anfängen 1985 als Sänger