Direkt zum Inhalt
Queeres Hannover // © Prisma

Andersraum e.V. Queeres Leben in Hannover

id - 01.09.2019 - 07:00 Uhr

Andersraum – das queere Zentrum Hannovers – zeigt seit Ende August bis Anfang November das Ergebnis des Fotoprojektes „Queeres Leben in Hannover“, die unter der Regie der Gruppe Prisma – Queer Migrants entstand. Für die Fotoarbeiten konnte Amelie Sachs gewonnen werden. Queere Menschen of Color zeigen, wo ihre Lieblingsplätze in Hannover sind, wo sie sich sicher bewegen, wo sie kreativ werden oder zur Ruhe kommen. Sie erzählen auch von ihren Erfahrungen, sowohl zu der queeren Community zu gehören als auch als Person of Color in Hannover zu leben, von Ein- und Ausschlüssen, aber auch von Orten, wo sich ihre Mehrfachzugehörigkeiten verbinden lassen.

Bis 09. November – während der Öffnungszeiten
Andersraum e.V. (Asternstr. 2) – Hannover

Auch Interessant

Nordenham

CSD in der Wesermarsch

Unter dem Motto „Sei so wie Du bist, liebe wen Du willst“ findet am 02. Juli der erste CSD Wesermarsch in Nordenham statt.
Osnabrück

Rainbow's Ballroom

Nach einer längeren Coronapause gibt es im Mai wieder den „Rainbow’s Ballroom“ von Rainbow Funsports Osnabrück e.V. Es darf wieder getanzt werden.
Oldenburg

Queer Monday mit Tove

Beim Queer Monday gibt es im März das Biopic über Tove Jansson: Als die junge Künstlerin 1945 die Mumins erfindet, steckt sie in einer Sinnkrise.
Niedersachsen

Projekt „Schule der Vielfalt*“

Im Januar ist das neue Projekt „Schule der Vielfalt*“ des Queeren Netzwerk Niedersachsen gestartet. Das Projekt unterstützt Schulen in Niedersachsen.
Niedersachsen

SVeN mit digitalem Plauderstündchen

Der Verein „SVeN – Schwule Vielfalt erregt Niedersachsen“ lässt euch auch mit geschlossenen Treffpunkten und Kontaktbeschränkungen nicht allein.
Hildesheim

Tausch dein Geschenk

Weihnachten ist vorbei und der eine oder andere hat sicherlich auch Geschenke bekommen, wo man sich insgeheim gedacht hat: „WTF?“.