Direkt zum Inhalt
Bryan Ruby outet sich als erster aktiver Baseball-Profi
Rubrik

“Es wurde wirklich Zeit” Bryan Ruby outet sich als erster aktiver Baseball-Profi

co - 03.09.2021 - 14:00 Uhr

Mit 14 bemerkte Baseball-Profi Bryan Ruby (25) von den Salem-Keizer Volcanoes, dass er sich zu Männern hingezogen fühlt. Damals begann er, sich zu verstecken. Trost fand er im Sport und im Schreiben von Country-Songs, von denen zwei sogar die Charts erreichten.

Ein Jugendlicher voller Selbsthass

„[Baseball und Country-Musik] sind die Welten, in denen Menschen wie mir gesagt wird, dass sie nicht dazugehören“, so Ruby gegenüber USA Today Sports. Lange habe er sich für seine Gefühle gehasst. Als Songschreiber für Country-Musik glaubte Ruby lange, als schwuler Mann im Nachteil zu sein. Dann jedoch fiel ihm auf: Wenn er Liebeslieder schreibt, ist es egal, wen er liebt.

Heute will er anderen helfen

„Die Erwartung wäre, dass man sein Leben außerhalb des Spielfelds […] versteckt. Sich in Unannehmlichkeiten zu begeben, um es anderen bequem zu machen“, so Ruby weiter. Daher sei es wichtig, dass Menschen aus Lebensbereichen, in denen LGBTI* nicht alltäglich sind, sich outen. Ruby will dabei „helfen, eine Welt zu schaffen, in der zukünftige Generationen von Baseball-Spielern ihre Authentizität oder ihr wahres Ich nicht opfern müssen, um ihr geliebtes Spiel zu spielen“. Seit seinem Coming-out wurde Ruby zu einem der besten Schlagmännern seines Teams.

Auch Interessant

Verlobt während Corona

Erster offen schwuler Governor heiratet

Der Demokrat Jared Polis war die erste offen homosexuelle Person, die zum Governor eines US-Staates gewählt wurde. Jetzt heiratete er seinen Partner.
Carl Nassib von den Raiders

Offen schwuler Footballer in NFL-Spiel

Carl Nassib ist der erste offen schwulen Spieler in einem NFL-Spiel. Bei der Berichterstattung ging es trotzdem erst um seine sportliche Leistung.
Schweizer Influencer outet sich

1.000 Follower weniger sind ihm egal

Der Schweizer Fitness-Influencer Steven Epprecht (29) outete sich letztes Wochenende als schwul und bat seine Fans, für LGBTI*-Rechte abzustimmen.
„Power Rangers: Dino Fury“

Erster offen queerer Power Ranger

Mit Izzy Garcia brachte die 28. Staffel der US-amerikanischen Power-Rangers-Serie, „Dino Fury“, den ersten offen queeren Ranger ins Fernsehen.
„Schwul“ ist kein Schimpfwort

Brett Staniland aus „Love Island“

„Mich schwul zu nennen, wird mich niemals beleidigen“, so „Love Island“-Teilnehmer Brett Staniland. LGBTI*-feindliche Sprache stört ihn dagegen sehr.
„The Power of the Dog“

Queerer Western mit Benedict Cumberbatch

Im Netflix-Film „The Power of the Dog“ spielt Benedict Cumberbatch den schwulen Rancher Phil Burbank. Kodi Smit-McPhee spielt seinen Liebhaber Peter.