Direkt zum Inhalt
TV-Darstellerin Carmen Geiss äußert sich // © instagram.com/carmengeiss_1965
Rubrik

Homophobe Ansage an Dragqueen Befürworterin von LGBTI* setzt Statement auf Instagram

tr - 21.04.2021 - 12:00 Uhr

Bei der Reality-Show Promis unter Palmen treten zu Beginn einer Staffel zehn Prominente an, die in Teams bei verschiedenen Spielen gegeneinander kämpfen. Nun kam es von Prinz Marcus von Anhalt zu einer homophoben Aussage gegenüber der Dragqueen Katy Bähm. Die lebt ihre Homosexualität offen aus. Damit stieß Marcus sowohl bei den Zuschauern als auch bei Carmen Geiss auf Unverständnis. Er musste kurz darauf die Sendung verlassen.

Carmen Geiss äußert sich auf Instagram

Die TV-Darstellerin ist außerdem eine besorgte Mutter und äußerte sich zu dem Vorfall. Auf Ihrem Instagram-Profil gab sie ihr Entsetzen bekannt und forderte den Übeltäter auf, sich zu schämen. Er solle Menschen und ihre Liebe zueinander respektieren und nicht verurteilen. Carmen beschäftigt die grausame Vorstellung, dass Kinder sich fürchten müssen, zu ihren Gefühlen zu stehen. Niemand sollte sich vor der eigenen Familie genieren müssen.

Katy Bähm ist die Betroffene

Sie fügte außerdem ermutigende Worte an alle Betroffenen hinzu. Sie sollen sich von homophoben Menschen nicht einschüchtern lassen. Es gäbe mehr Leute, die so sind wie man selbst. Geiss zählt sich zu den Befürwortern der LGBTI*-Szene. Katy Bähm wurde vom Team vor Ort gut betreut und erhielt psychologische Hilfe. Erst kürzlich berichtete schwulissimo.de über ihre Hochzeit.

Auch Interessant

Es sollte nicht erlaubt werden

Sport in diskriminierenden Ländern

Der britische Olympia-Sieger Tom Daley findet: Länder mit diskriminierenden Gesetzen sollten keine bedeutenden Sportereignisse ausrichten dürfen.
Er empfand es als Pflicht

Hockey-Kommentator outet sich

Hockey-Kommentator Jason Shaya outete sich öffentlich als schwul, weil er endlich offen leben wollte – und weil er es als seine Pflicht ansah.
„Sommerhaus der Stars“

Erlaubt er nur Kontakt zu Schwulen?

Durften Lars Steinhöfel („Unter uns“) und sein Partner Dominik Schmitt etwa nur mit Michelle Monballijn reden, weil sie schwul sind?
„Ich will nur glücklich sein“

WWE-Schiedsrichter outet sich

Wer Shawn Bennett kennt, für den war es keine Überraschung: Zum National Coming Out Day sprach er erstmals öffentlich über seine Homosexualität.
Erster gemeinsamer Auftritt

Jannik Schümann mit Freund in Cannes

Der Schauspieler Jannik Schümann („Charité“) betrat den pinken Teppich in Cannes Hand in Hand mit seinem Freund, dem Yoga-Lehrer Felix Kruck.
Prince Charming Staffel drei

Maurice oder Robin?

Am Anfang waren es 18 Männer und ein Undercover-Prince Charming mit dem Namen Kim. Zwei Kandidaten haben sich durchgesetzt. Aber wer wird gewinnen?
Folgen einer Hausexplosion

Mode-Designer Olivier Rousteing

Letztes Jahr überlebte Mode-Schöpfer Olivier Rousteing eine Kaminexplosion. Die daraus resultierenden Narben versteckte er bis heute.
„Mama, ich bin schwul“

Riccardo Simonettis neues Projekt

Zusammen mit seiner Mutter schrieb Riccardo Simonetti das Buch „Mama, ich bin schwul“. Es soll Eltern und Kindern zu einem guten Verhältnis helfen.
Für eine offene Gesellschaft

Giulia Siegel und ihr schwuler Sohn

„Für eine Mutter ist ein schwuler Sohn ein Geschenk“, so Giulia Siegel über ihren Sohn Nathan (19). Gemeinsam kämpfen die beiden für mehr Offenheit.