Direkt zum Inhalt
Lil Nas X versuchte, seine Fans hinters Licht zu führen
Rubrik

„Ich war nie schwul“ Lil Nas X versuchte, seine Fans hinters Licht zu führen

co - 02.04.2020 - 13:00 Uhr

Lil Nas X schlug im vergangenen Jahr große Wellen – nicht nur mit seinem Superhit „Old Town Road“ mit Billy Ray Cyrus, sondern auch mit seinem Coming-out (SCHWULISSIMO berichtete). Doch am ersten April um kurz nach Mitternacht versuchte er, seine Fans hinters Licht zu führen. Auf Twitter schrieb er: „Ich war nie schwul. Ich hab das nur gesagt, um Munition zu sammeln für den 1. April. Hah, reingefallen.“

Daraufhin tauschte er einige Scherze mit seinem Rapper-Kollegen Ka5sh aus, der Lil Nas X für lobte – sich als hetero zu outen sei so mutig. Dieser entgegnete: „Es ist schwer, aber jemand muss ein Zeichen setzen und andere Hetero-Personen anführen, die Angst davor haben, sie selbst zu sein.“ Doch Lil Nas X konnte die Hetero-Fassade nicht lange aufrecht erhalten. Bereits 13 Minuten nach seinem ersten Beitrag schrieb er: „Ok, ich bin wieder schwul.“ Sänger Troye Sivan („Bloom“), der selbst offen schwul ist, hieß ihn begrüßte ihn zurück.

Auch Interessant

Ein Haus in Regenbogenfarben

Bedrohung durch homophobe Nachbarn

Auf einer australischen Insel möchte ein Schwuler sein Haus in Regenbogenfarben streichen und wird deshalb bedroht. Er erhält Unterstützung.
Sängerin Cher bald Gastjurorin

Tritt sie in die Fußstapfen der Familie?

Sängerin Cher äußerte, dass sie bald den Wünschen der Fans nachkommt und die Reality-Show Drag Race besuchen wird. Auch die Dragqueens freuen sich.
Falsches Outing als Schwuler

Schauspieler sagt, er sei nicht Gay

Nigerianischer Darsteller outet sich zunächst als schwul und macht sich für LGBTI* stark. Jetzt kommt die Lüge ans Licht. Er ist doch kein Gay.
Lars Tönsfeuerborn

Vatter mit dezentem Tages-Make-Up

Der großgewachsene Podcaster mit der ehrlichen und direkten Schnauze zeigt sich optisch mal etwas anders auf Instagram. Was haltet ihr vom Look?