Direkt zum Inhalt
„Zu unschuldig und zu schwul“ für Trump
Rubrik

Joe Exotic ist enttäuscht „Zu unschuldig und zu schwul“ für Trump

co - 22.01.2021 - 12:00 Uhr

Der 57-jährige Joe Exotic, besser bekannt als „Tiger King“, und seine Anwälte hatten monatelang darauf gehofft, dass Donald Trump ihn begnadigt. Tatsächlich nutzte der Ex-Präsident seine letzten Tage, um einige Leute aus dem Gefängnis freizulassen. Doch Exotic war nicht darunter – er muss seine verbleibenden zwanzig Jahre Haft weiterhin absitzen. Darüber war er so enttäuscht, dass er einen vorwurfsvollen Tweet verfasste.

„Ich war zu unschuldig und zu schwul, um eine Begnadigung von Trump zu verdienen“, so Exotic. „Ich war für Don Jr. nur wichtig, wenn er einen Kommentar über mich schreiben musste, um seinen Social-Media-Post zu verstärken. Junge, waren wir alle dumm zu glauben, dass er tatsächlich für gleiches Recht steht? Seine korrupten Freunde kamen alle zuerst.“ Mit dem letzten Satz spielte Exotic laut N-TV wahrscheinlich unter anderem auf die Begnadigung von Trumps ehemaligem Strategen Steve Bannon an. Begnadigt wurden auch die Rapper Kodak Black und Lil Wayne, die Trumps Wahlkampf unterstützten.

Auch Interessant

Bridesman – schwul und fröhlich

Die neue Comedy-Serie von Grindr

Grindr ist nicht nur eine Dating App für Homosexuelle. Derzeit arbeiten sie an einer schwulen Comedy-Serie, die im Herbst erscheinen soll.
Tolerante LGBTI*-Community

Wheeler gründete OnlyFans für LGBTIs

Chance Wheeler gründete vor drei Jahren OnlyFans und entwickelt sein Alter Ego Hunter Dalton. Jetzt kann er seine Homosexualität frei ausleben.
Offener Brief an Ghanas Präsidenten

Promis fordern mehr Sicherheit für LGBTIs

Prominente unterstützen offenen Brief an den Präsidenten der Republik Ghana. Die LGBTI*-Gemeinschaft des Landes soll Sicherheit und Schutz erfahren.
78. Golden Globes

Nominierungen und Gewinner

Die 78. Golden Globes fanden am 28.2.21 statt. Die Preise wurden digital vergeben, per Video-Liveschaltung - festlich gekleidet und mit Tonproblemen.
Drillinge für die Gay Väter

Sean & Jake mit neuer Herausforderung

Erst kämpfen sie gegen ihre Homosexualität, jetzt haben die Väter Drillinge bekommen. Eine neue Herausforderung beginnt. SCHWULISSIMO berichtet: