Direkt zum Inhalt
Patrice Evra über schwulenfeindliche Fußballer in West Ham

Mangelnde Akzeptanz Patrice Evra über schwulenfeindliche Fußballer in West Ham

co - 06.05.2022 - 13:00 Uhr

In einem Gespräch mit dem Podcast „Mid Point“ mit Gabby Logan erzählte der französische Ex-Fußballprofi Patrice Evra (40) von einem Vorfall, der sich während seinem vier Monate langen Aufenthalt beim englischen Verein West Ham United ereignete. Schon im Januar hatte Evra über Homosexualität im Profi-Fußball gesprochen (SCHWULISSIMO berichtete): Er glaubt, dass es mindestens zwei schwule Spieler in jedem Verein gibt.

Keine gemeinsame Dusche

„Es ist, als ob man im Fußball [als Spieler] nicht schwul sein kann“, so Evra laut dem Mirror. „Die Leute würden verrückt werden.“ Dann erzählte er davon, wie 2018 jemand vom englischen Fußballverband vor West Ham von Inklusion sprach: „Wir müssen alle akzeptieren.“ Und eine Menge Spieler habe geantwortet: „Nein, wenn einige meiner Mannschaftskameraden schwul sind, müssen sie jetzt gehen. Ich werde nicht [mit ihnen] duschen gehen.“ Evra selbst sei aufgestanden und habe gesagt: „Seid ruhig! Seid alle ruhig. Könnt ihr euch selbst hören?“ 

Verein leugnet

Auch wenn seither vier Jahre vergangen seien, akzeptiere man im Sport noch immer nicht alle: „In der Fußballwelt sind sie nicht offen genug und das ist eine Schande.“ West Ham United wurde letztes Jahr mit der Auszeichnung „Equality Standard Advanced“ der Premier League geehrt. Der Verein behauptet, nichts von einem solchen Vorfall zu wissen.

Auch Interessant

„Viel zu flüchtig“

Ben Whishaw über Qs Coming-out

Ben Whishaw fand das Coming-out seines Charakters Q in „Keine Zeit zum Sterben“ viel zu subtil. Q ist der Erfinder hinter den Gadgets von James Bond.
Billie Eilish

Neues Album "Happier Than Ever"

Ausnahmekünstlerin Billie Eilish veröffentlicht am 30. Juli ihr zweites Album mit dem Titel „Happier Than Ever“. Die Fans warten schon sehnsüchtig.
No Angels

Wenn die Engel wieder singen

Anlässlich ihres 20-jährigen Bestehens wollten die No Angels nur ihren Song "Daylight in Your Eyes" neu veröffentlichen, am Ende wurde es ein Album.
Moby veröffentlicht „Reprise“

Techno meets klassisches Orchester

Moby gehört sicherlich mit zu den bekanntesten Künstler aus der Hochzeit des Techno. Am 28. Mai veröffentlicht er sein Album "Reprise".
Bonnie Tyler

Die rauchige Stimme der 80er

Löwenmähne und rauchige Stimme: Das war Bonnie Tyler in den 80er-Jahren. 2021 kommt sie mit ihrem neuen Album „The Best Is Yet To Come“ zurück.
50 Jahre

Marianne Rosenbergs Bühnenjubiläum

Mit "Mr. Paul McCartney“ begann ihre Karriere, da war Marianne Rosenberg erst 15 Jahre alt. In diesem Jahr feiert sie ihr 50-jähriges Bühnenjubiläum.