Direkt zum Inhalt
WICKED offene Probe Cast Kostüm // © Stage Entertainment
Rubrik

Hamburg Bei den Musicals heißt es wieder „Vorhang auf“

id - 05.08.2021 - 09:00 Uhr

In Hamburg, der Musical-Hauptstadt Deutschlands, hebt sich ab Anfang September wieder der Vorhang. Den Beginn macht dabei gleich eine Hamburg-Premiere, nämlich die Neuinszenierung des Broadway-Klassikers „Wicked“ über zwei ungleiche Hexenschwestern in der Neuen Flora. Im Oktober kehren dann „König der Löwen“ im Hafen und das Tina-Turner-Musical „Tina“ auf dem Kiez zurück. Am 10. November folgt zudem die Deutschlandpremiere der Musicalversion von Disneys „Die Eiskönigin“ mit einer spektakulären Show. Im kommenden Jahr stehen im Herbst die Premiere von „Hamilton“ und die Rückkehr von „Mamma Mia“ nach Hamburg auf dem Spielplan. Da sollte doch für jeden Musicalfan etwas dabei sein, oder?

Infos & Tickets: www.musicals.de

Auch Interessant

Dr. Olaf Degen

Neuer Checkpoint für STI am UKE

Dr. Degen: Mit dem Checkpoint decken wir die steigende Nachfrage nach Behandlungsangeboten von sexuell übertragbaren Erkrankungen in und um Hamburg ab
Hamburg

HIV- und STI-Tests bei Hein & Fiete

Immer jeweils am Dienstag und Donnerstag gibt es bei Hein & Fiete die Testberatung: Hier besteht nach einem einführenden Gespräch, die Möglichkeit
Weihnachtszeit beim Hamburg Leuchtfeuer

Kein Teddy, aber dafür „Mehr vom Leben“

Jedes Jahr gibt es zur Weihnachtszeit den Leuchtfeuer-Teddy, um gemeinnützige Bereiche zu finananzieren. 2021 gibt es leider eine traurige Premiere.
Hamburg

Raum der Stille

Unser Alltag ist oft hektisch und manchmal steht man ständig „unter Strom“. Doch das muss nicht so sein. Es gibt Mittel und Wege...
Hamburg

Candle Light Walk

In diesem Jahr findet der mittlerweile zur schönen Tradition gewordene „Candle Light Walk“ bereits zum 26. mal statt.
Hildesheim

Queerbeet Hildesheim e.V.

Der Verein Queerbeet Hildesheim e.V. ist durch einen seit 2003 bestehenden Stammtisch entstanden und wurde offiziell im Jahr 2019 gegründet.
Hamburg

Namenssteine für MHC Gründer

Die Stolpersteine kennen viele, aber es gibt in Hamburg noch ein weiteres ähnliches Projekt, nämlich das unter dem Titel „WINDROSE - Namen und Steine“