Direkt zum Inhalt
Das Homeoffice perfekt einrichten // © peterschreiber.media
Rubrik

Das Homeoffice perfekt einrichten und gut in den Tag starten

Redaktion - 14.02.2022 - 14:09 Uhr

Arbeit im Homeoffice ist nicht weniger anstrengend als ein Tag im Büro, die Ansprüche werden häufig unterschätzt. Wer noch keine Erfahrung mit Heimarbeit gemacht hat geht gern davon aus, dass gemütliches Chillen im Schlafanzug auf dem Sofa zur Tagesordnung gehört. Die Wahrheit sieht allerdings ganz anders aus. Nicht nur die täglichen Arbeitsanforderungen, sondern auch noch ein hohes Maß an Selbstdisziplin sind nötig, um einen erfolgreichen Tag erleben. Die Basis ist das perfekt ausgerüstete Homeoffice.

Der Schreibtisch als wichtigstes Element

Der KFZ-Lackierer und die Pflegekraft haben kaum eine Möglichkeit, ihre Patienten und Autos einfach mit ins Homeoffice zu nehmen. Für Büroberufe ist die Heimarbeit aber eine effiziente Lösung. Die Basis ist ein funktioneller Arbeitsplatz, der beispielsweise mit einem Schreibtisch von Maisons du Monde geschaffen werden kann. Es braucht genug Platz für Arbeitsgeräte, Utensilien und auch die Möglichkeit, sich hier nach Herzenslust zu entfalten.

Wichtig ist außerdem, dass private Arbeit und geschäftliche Tätigkeiten immer voneinander getrennt werden. Berufliche Projekte am heimischen PC bearbeiten? Ein No Go und von den meisten Firmen auch gar nicht gestattet.

Zu einem eleganten Schreibtisch gehört zeitgleich ein ergonomischer Stuhl. Der einfache Küchenstuhl reicht hier nicht aus, denn Sitzen macht krank, wenn Stuhl, Schreibtisch und Arbeitshöhe nicht optimal auf die Bedürfnisse des Körpers angepasst wurden.

Licht als wichtiger Faktor im Homeoffice

Ohne Licht, keine Arbeit, zu viel Licht, ebenfalls keine Arbeit. Das Tageslicht auszunutzen ist eine sinnvolle Möglichkeit, um Strom zu sparen und nachhaltig zu wirtschaften. Wenn die Sonne allerdings auf den Monitor strahlt und damit die Sicht stört, wird der Nutzen gestört. Hier können Rollos Abhilfe schaffen, die zwar einen Anti-Blend-Effekt haben, den Raum aber nicht künstlich verdunkeln.

Und was ist, wenn das Büro auf der Nordseite des Hauses liegt? In dem Fall sind hochwertige Lampen von hoher Wichtigkeit. Schon lang ist das zu Hause der neue Lebensmittelpunkt für viele Menschen geworden und im Wohnbereich ist vor allem indirektes Licht sinnvoll.

Für präzises und effizientes Arbeiten braucht es allerdings ein perfekt ausgeleuchtetes Homeoffice, mit Schreibtischlampe, Deckenlampe und möglicherweise sogar Zusatzlampen für die Schränke. Wer unter Müdigkeit leidet, kann zudem von einer Tageslichtlampe gegen Depressionen profitieren. Die Lichttherapie vertreibt nicht nur schlechte Stimmung, sondern sorgt auch für mehr Munterkeit und ein besseres Konzentrationsvermögen am Arbeitsplatz.

Das Schloss zum Rückzug ins Büro

Die Kinder toben im Wohnzimmer, der Partner liegt auf dem Sofa, doch im Homeoffice ist Arbeit angesagt. Ein Schloss des privaten Arbeitsraumes ist von hoher Wichtigkeit, denn nur so können Sie sich zurückziehen und wirklich ihre anfallenden Aufgaben erledigen. Die Wahrscheinlichkeit von ablenkenden Effekten ist zu hoch, wenn die Familie andauernd um Sie herum ist und somit kann ein nicht verschlossener Raum das Arbeitstempo schmälern. Wer bittet die kleine Tochter schon, den Raum zu verlassen, wenn sie mit strahlenden Augen und ihrem Teddybär durch die Tür marschiert?

Wer schubst den Partner schon vom Schreibtisch, wenn er mit einer Tasse Kaffee "nur mal nach dem Rechten" schauen wollte. So lieb solche Sonderbesuche gemeint sind, so wenig effizient sind sie für die Arbeit. Daher Tür zu im Homeoffice und die Umgebung ausblenden.

Auch Interessant

Mehr Komfort im Home-Office

Digitale Automatenspiele

Sieht sich die Welt durch eine Pandemie bedroht, so bedeutet das eine grundlegende Umstellung sämtlicher Lebensbereiche.
Fünf Dinge...

...für eine gemütliche Wohnung

Wer trotz Pandemie eine günstige und gemütliche Wohnung haben möchte bleibt dran. Hierfür hat SCHWULISSIMO ein paar Ideen für Euch zusammengestellt.
Wie die Unterhaltungsbranche

immer mehr ins Internet wandert

In den letzten Jahren verzeichnete die Unterhaltungsbranche ein immer weiter ansteigendes Wachstum. Ein gewichtiger Grund dafür war das Internet.
Mit diesen Gadgets

wird 2020 jede Wohnung schöner

Die Einrichtung der eigenen Wohnung hat einen entscheidenden Einfluss darauf, wie wohl wir uns am Ende in ihr fühlen.
„Offene Beziehung“

Mythos oder Konzept?

Eine Beziehung mit allen Freiheiten, die man sich wünscht und dennoch auf Vertrauen aufgebaut ist? Das verspricht das Konzept der Offenen Beziehung.
Glücksspielbranche

Neue Regeln und Gesetze

Seit Jahren versucht der deutsche Gesetzgeber einen gemeinsamen Nenner für alle Bundesländer zu finden, um ein neues Glücksspielgesetz umzusetzen.
Gewalt gegen lesbische Frauen

Kaum Anzeigen oder genaue Zahlen

Sogar von queeren Medien wenig aufgegriffen, ist die Gewalt gegen lesbische Frauen in den letzten Jahren laut Aussage der Polizei in die Höhe gegangen
Küchentrends

Diese Geräte braucht man

Kochen, dabei Gäste empfangen und bewirten, sich dabei unterhalten – das gesamte Wohnen wird zur Einheit. Küchengeräte sind deshalb auch Deko-Stücke.
Einbruch

was können wir tun?

Alle 3,8 Minuten wird in eine Wohnung oder ein Haus eingebrochen. Meist ist der Schaden durch Angst und Verunsicherung viel größer, als der Sachschaden