Direkt zum Inhalt
Queere Ampelpärchen in Hannover
Rubrik

Sichtbarkeit im Straßenverkehr Queere Ampelpärchen in Hannover

co - 02.06.2020 - 11:57 Uhr

Seit dem Pfingst-Wochenende gibt es mehr Liebe auf Hannovers Straßen: Statt eines einzelnen Ampelmännchens leuchten den Fußgängern hier jetzt einige sich umarmende Ampelpärchen entgegen. Dabei zeigen zwei Ampeln heterosexuelle Paare und zwei weitere ein lesbisches beziehungsweise ein schwules Paar. Besonders die homosexuellen Ampeln sollten ein Zeichen setzen für „eine offene Stadt“ und „ein vielfältiges Miteinander“. Das entschied die Stadt laut Neues Deutschland bereits im Februar.

Kritische Stimmen kommen – wie immer – von der AfD. So sagte beispielsweise ein eigentlich bedeutungsloser Hannoverander AfD-Politiker: Die gleichgeschlechtlichen Ampelpärchen seien ein „Projekt einer abgehobenen Dressurelite“. Auf Facebook erinnerte jedoch ein Nutzer sofort daran, dass man mit Alice Weidel selbst eine lesbische Vorsitzende im Bundestag sitzen habe, „die mit einer Tamilin in der Schweiz das Leben in einer Regenbogenfamilie lebt“.

Die queeren Verkehrsampeln in Hannover sind nicht die einzigen ihrer Art: Es gibt sie auch in Städten wie Flensburg, Frankfurt am Main, Köln und Wien.

Auch Interessant

#Nodoption

Änderung des Abstammungsrechtes

Der Punkt: „Reform des Abstammungsrechts: Alle Familien stärken – Gleichstellung voranbringen“ wurde von der Tagesordnung kurzfristig gestrichen.
Nazi angeblich bisexuell

Wegen Rassismus & Homophobie vor Gericht

Angeklagt aufgrund rassistischer und homophober Handlungen. Verdächtiger outet sich gegenüber dem Gericht als bisexuell und bestreitet die Vorwürfe.
Raus aus dem Krankenhaus

LGBTI*-Aktivist unter Hausarrest

LGBTI*-Aktivist aus Usbekistan wurde schwer verletzt. Jetzt kam er aus dem Krankenhaus und musste unter Arrest. Eine Haftstrafe droht.
Ehrenmord

Halbbruder wurde enthauptet

Im Iran sind homosexuelle Handlungen eine Straftat. Nach Meinung des Halbbruders wurde Schande über die Familie gebracht, was zu brutalem Mord führte.
Liebe gewinnt

Segnung für homosexuelle Paare

Unter dem Motto #liebegewinnt gibt es nun bundesweit Segnungsgottesdienste, die speziell an homosexuelle Paare gerichtet ist. Ein wichtiges Zeichen.
Offen schwuler Kandidat für Senatssitz

Arkansas – bevorstehende Senatswahl

In Arkansas hat die Wahlkampagne begonnen. Offen schwuler Politiker kündigte seine Kandidatur für den Senatssitz an. Boozman kämpft um Wiederwahl.
Lobbyieren in LGBTI*-Hassgruppe

Ex-US-Außenminister gegen queere Menschen

US-Präsident Biden legt konservative Richtlinien nieder, doch der ehemalige Außenminister Pompeo will daran festhalten. Er lobbyiert bei Hassgruppen.
Sozialgipfel der EU

Keinen Raum für LGBTI*-Rechte

Polen und Ungarn haben die Verwendung des Begriffs " Geschlechtergleichheit" in der Erklärung des EU-Sozialgipfels verhindert. Kein Raum für LGBTI*.