Direkt zum Inhalt
Leider keine LGBTI*-Fragen im TV-Duell
Rubrik

Vize-Debatte Leider keine LGBTI*-Fragen im TV-Duell

co - 08.10.2020 - 11:53 Uhr

Gestern Abend trafen die Vize-Präsidentschaftskandidaten Mike Pence und Kamala Harris im TV-Duell gegeneinander an. Obwohl LGBTI*-Aktivist*innen sich stark dafür einsetzten (SCHWULISSIMO berichtete), stellte Moderatorin Susan Page den Debattierenden keine einzige LGBTI*-Frage – laut Alphonso David von der Human Rights Campaign eine verschenkte Chance. Es gab laut der Washington Blade jedoch eine Frage zur sozialen Gerechtigkeit im Zusammenhang mit Breonna Tylor, auf die Harris antwortete: „Ich glaube fest daran, dass wir […] Gewalt niemals gutheißen werden, aber dass wir immer für die Werte kämpfen müssen, die uns wichtig sind.“

Im Vorfeld der Debatte hatte The Advocate zehn mögliche LGBTI*-Fragen zusammengestellt und sie mit Links zu vergangenen Artikeln untermauert. Unter anderem hätte Autorin Trudy Ring gerne gesehen, wie Pence seine LGBTI*-feindlichen Aktionen rechtfertigt. Von Harris hätte Ring gerne gewusst, wie sie die Polizei reformieren und Polizei-Brutalität eliminieren würde. Auch hätte sie Harris nach ihrem Plan zum Schutz amerikanischer Trans-Personen – vor allem schwarzer Trans-Frauen – befragt.

Auch Interessant

Überraschung in Russland

Doch kein LGBTI*-feindliches Gesetz

Bei der Umsetzung der im Juli beschlossenen Verfassungsänderungen wurden einige beworbene LGBTI*-feindliche Klauseln aus dem Familiengesetz entfernt.
Diverser als Fernsehen?

Vielfalt in Streaming-Serien

Streaming-Serien scheinen oft diverser als Fernseh-Angebote. Ob dieser Eindruck stimmt, damit befasste sich nun eine Studie.
Empörung in Spanien

Schwuler muss Ex-Frau entschädigen

Anwalt Javier Vilalta soll seiner Ex-Frau verschwiegen haben, dass er schwul ist. Dafür verurteilte ihn nun eine Richterin zu einer Strafzahlung.
Recht auf Familie

Papst Franziskus für Homosexuelle

„Homosexuelle Menschen haben das Recht darauf, in einer Familie zu sein“, so Papst Franziskus in einem Interview für die Dokumentation „Francesco“.
gayPlayersUNITE

Neues vom schwulen Spieler

Seit Mai war um den angeblich schwulen Spieler der 2. Bundesliga. Nun meldete er sich zurück – mit Neuigkeiten zu seiner Initiative gayPlayersUNITE.
Ehe für alle in Indien

Zwei Paare klagen für die Ehe

Seit 2018 arbeitet die indische LGBTI*-Community an der Ehe für alle. Zwei Paare wollen nun ihre Rechte vor dem obersten Gericht einklagen.
Corona in der LGBTI*-Community

Linke fordern Queer-Gipfel

Bereits im September hatte die Magnus-Hirschfeld-Stiftung auf die prekäre Lage der LGBTI*-Community hingewiesen. Passiert ist jedoch nichts.
„Heterophobie“

Estnischer Minister gegen Homo-Ehe

Wer gegen das Referendum sei, das die Ehe in Estland als Verbindung aus Mann und Frau definieren will, sei laut Minister Mart Helme „heterophob“.