Direkt zum Inhalt
Beauty // © diego_cervo
Rubrik

Pickel, Mitesser, unebene Haut Was man dagegen tun kann

nb - 21.11.2019 - 16:30 Uhr

Waschen heißt die Lösung
Pickel, Mitesser und unebene Haut sind deine ständigen Begleiter – obwohl du eigentlich alles machst, was man dagegen tun kann? Manchmal sind es die Dinge des Alltags, die die Haut strapazieren und sie schlecht aussehen lassen. Vieles davon lässt sich vermeiden oder ändern. Wir sagen, worauf es ankommt.

Waschen // © demaerre

Schwimmbadprobleme
Das Chlor im Schwimmbad bzw. der Haut-Kontakt mit Chlor und das anschließende Duschen mit Duschgel und heißem Wasser trocknen die Haut stark aus. Der Hautschutzfilm wird zerstört und Bakterien und Krankheitserreger können leichter eindringen. Ekzeme und Entzündungen sind die Folge. Deshalb stets nur hautschonende, milde und ph-neutrale Duschgels verwenden. Nicht zu heiß duschen und anschließend die Haut eincremen.

Schwimmbadprobleme // © Art-Of-Photo

Bettenmief
Die Bettwäsche häufig wechseln, denn jede Nacht gelangen Schweiß und abgestorbene Hautzellen in die Laken und Kissen. Miefiger Geruch der Bettwäsche ist nur eine von vielen Nebenwirkungen, die sich daraus ergeben – für die Körperhygiene ist dieses Sammelsurium von Hautausscheidungen ebenfalls nicht vorteilhaft. Waschen heißt die Lösung.
Nicht nur den Körper, sondern alles, was mit ihm in Berührung kommt…. 

Bettenmief // © RoBeDeRo

Bakterienschleudern
Handys, Kopfhörer und (Sonnen) Brillen sind Bakterienschleudern. All diese Gegenstände befinden sich nicht nur auf dem Kopf oder am Ohr, sondern werden auch angefasst und irgendwo abgelegt. Dadurch wandern ständig Bakterien auf die Haut. Das Fazit? Dreimal darf geraten werden… Natürlich säubern und gegebenenfalls desinfizieren. Regelmäßig!

Bakterienschleudern // © BlackJack3D

Nebenwirkungen
Haargel, Schaumfestiger, Haarspray oder Wachse nicht vor dem Sport in die Haare geben. Denn mit dem Schweiß fließen davon auch Inhaltsstoffe ins Gesicht oder sogar in die Augen. Die dafür eingesetzten Inhaltsstoffe dürfen zwar ins Haar, sollten aber nicht auf die Haut gelangen und dort möglicherweise länger verweilen. Unerwünschte Nebenwirkungen dieser Substanzen sind unter anderem verstopfte Hautporen und Hautausschlag.

Nebenwirkungen // © Brainsil

Auch Interessant

MODERNE HAARWUNSCH-BEHANDLUNGEN

Moderne Verfahren gegen Haarausfall

Die erfahrenen Ärzte von S-thetic wenden gegen erblich bedingten Haarausfall hochmoderne, schonende Verfahren wie PRP und FUE-Haartransplantationen an
FOREO launcht LUNA 3 for MEN

Reinigung und Massage in einem Tool

Männer werden in Sachen Gesichtspflege immer anspruchsvoller und professioneller, weswegen die Nachfrage nach Männerkosmetik kontinuierlich wächst.
Drag Queen Workshop

Werde zur Königin des Prides

Dieses Jahr wird die Pride zuhause stattfinden. Das heißt aber keinesfalls, dass wir auf die glamourösen Drag-Queens komplett verzichten müssen!
Bartpflege leicht gemacht

In fünf Schritten zum Dream-Beard

Corona lädt ein zum Bart stehen lassen. In fünf einfachen Schritten zum perfekten Bart? Wie das Bartritual zum Bartglück führt, zeigen wir Euch hier:
Tatü Tattoo

Altern auch Tattoos?

Wieso sind sie so in Mode gekommen, Tätowierungen, die nicht wirklich immer gekonnt aussehen? An unzähligen Körper sieht man Tatü Tata und Gekrakel.