Direkt zum Inhalt
Eine Freundschaft zur Ex // © elebeZoom
Rubrik

Pro und Contra Eine Freundschaft zur Ex

ja - 01.12.2020 - 10:00 Uhr

Hinzu kommt oft ein sozialer Druck, denn wer beispielsweise den Freundeskreis mit der Ex teilt, wird gezwungenermaßen ständig mit dieser konfrontiert. Selbst wenn man entsprechende Freunde einzeln ohne Ex-Freundin trifft, erzählen sie vielleicht ungefragt etwas von ihr. Und auch wenn die Erzählung belanglos ist, kommt man ungewollt mit der Person in Berührung. Hinzu kommt, dass die lesbische Szene nicht sehr groß ist. Selbst in Großstädten trifft man seine Ex dann teilweise ungewollt über drei Ecken wieder. Aus praktischen Gründen kann es sich so einfacher gestalten, den Kontakt zur Ex zu halten. Weitere Motive können außerdem natürlich gemeinsame Kinder oder auch Hunde darstellen.

Während die bisher aufgeführten Szenarien vielleicht noch relativ vernünftig oder nachvollziehbar erscheinen, können aber ebenfalls natürlich auch „falsche“ Gründe einen Kontakt mit der Ex erzeugen. Dazu zählen eine noch bestehende romantische Anziehung, eine sexuelle Anziehung mit dem Hintergedanken, vielleicht nochmal „einfach nur Spaß zu haben“. Oder/und man ist über besagte Person doch noch nicht hinweg und hat die Trennung und den zugehörigen Schmerz noch nicht verwunden. Eine Freundschaft zu Ex, um den Schmerz zu lindern, ist allerdings eine furchtbar schlechte Idee. Es gibt immer Ursachen für das Ende einer Beziehung, welche so in Vergessenheit geraten können.

Auch Interessant

Tennis-Legende Billie Jean King

Heimliche Hochzeit nach 40 Jahren Beziehung

Tennis-Ikone Billie Jean King (77) enthüllte in ihrer Autobiografie „All in“: Vor drei Jahren heiratete sie heimlich ihre Lebensgefährtin Ilana Kloss.
Kugelstoßerin Raven Saunders

Ein Zeichen gegen die Unterdrückung

Die Kugelstoßerin Raven Saunders erreichte bei der Olympiade den zweiten Platz. Bei der Siegerehrung zeigte sie sich mit gekreuzten Armen.
LGBTI*-Propaganda“-Verbot

Lesbische Elternschaft in Russland

In Russland ist es für LGBTI*-Personen oft nicht ungefährlich. Mit „Meduza“ sprachen die Russinnen Yana und Yaroslava über die Sicherheitsvorkehrungen
Dr. Deidre Downs

Lesbische Miss America wird Mutter

Dr. Deidre Downs wurde 2005 zur Miss America gekürt. 2018 outete sie sich und heiratete ihre heutige Frau, die Anwältin Abbott Jones.