Direkt zum Inhalt
Beim Autokauf kann man viel Geld sparen // © SIphotography
Rubrik

unerheblichen Kosten Beim Autokauf kann man viel Geld sparen

Redaktion - 21.04.2021 - 11:50 Uhr

Wenn der Kauf eines Autos ansteht, dann geht das in der Regel immer relativ stark ins Geld. Schon für den Kauf eines neuen kleineren Fahrzeuges muss man fast immer einen fünfstelligen Betrag auf den Tisch legen. Dazu kommen dann natürlich im Nachgang auch noch die ebenfalls nicht unerheblichen Kosten für die Versicherung und im Laufe der Zeit anfallende Wartungen und eventuelle Reparaturen.

Aus diesem Grund kann es vielleicht auch eine gute Idee sein, wenn man in einem seriösen Online Casino ohne Einzahlung einen 25 Euro Casino Bonus nutzt. Schließlich kann man so ohne finanzielles Risiko versuchen, mit ein wenig Glück beispielsweise beim Spielen an einem der vielen beliebten Spielautomaten eine größere Gewinnsumme mitnehmen. Im Erfolgsfall kann man den Gewinn natürlich auch nutzen, um entweder beim Kauf eines neuen Fahrzeuges weniger Erspartes auf den Tisch zu legen oder aber vielleicht einen geringeren Kredit aufnehmen zu müssen.

Alternativ kann man auch darüber nachdenken, ob man einen solchen Casinogewinn nutzt, um sich vielleicht doch ein wenig mehr Auto zu leisten. Im weiteren Verlauf des Artikels geben wir einige wichtige Tipps, die beim Autokauf bares Geld sparen können.

Vor dem geplanten Autokauf richtig vorbereiten

Im ersten Schritt sollte es schon vor dem Kauf eines Fahrzeuges darum gehen, dass man darüber nachdenkt, was man eigentlich von dem neuen Gefährt erwartet. Soll es zum Beispiel unbedingt ein Neufahrzeug sein oder kommt vielleicht auch ein junger Gebrauchtwagen infrage? Bietet ein Kleinwagen ein ausreichendes Platzangebot oder sollte es vielleicht doch lieber ein Fahrzeug mit mehr Platz und auch Komfort sein?

Darüber hinaus sollte man sich auch vorab Gedanken machen, ob man bestimmte Hersteller bevorzugt oder man von vornherein vielleicht sogar schon auf bestimmte Modelle festgelegt ist. Sicher führt eine gewisse Flexibilität rund um das neue Fahrzeug zu mehr Möglichkeiten, so dass die Chancen auf ein Schnäppchen steigen. Auf der anderen Seite muss man sich aber nicht mit anderen Autos beschäftigen, wenn man der Meinung ist, dass eigentlich sowieso nur einige wenige Modelle in Betracht kommen.

Wenn man diese Fragen beantwortet hat, sollte man sich auch schon einmal über Ausstattungsmerkmale des künftigen Autos Gedanken machen. Schließlich kann die Auswahl deutlich eingeschränkt sein, wenn bestimmte Ausstattungsmerkmale beim neuen Automobil unbedingt vorhanden sein sollen.

Nachdem man durch diese Überlegungen schon eine Vorauswahl getroffen hat, sollte man sich weiter über mögliche Kandidaten informieren. Das geht in der heutigen Zeit besonders einfach und schnell im Internet. Dabei sollte man sich aber nicht ausschließlich auf den Preis eines Autos fokussieren. Denn zu einer guten Recherche vor dem Autokauf gehört auf jeden Fall auch, dass man sich über mögliche Schwachstellen eines Automodells informiert.

Das gilt bis zu einem gewissen Maße auch beim Neuwagenkauf, aber vor allem für den Gebrauchtwagenkauf. Kennt man nämlich generelle Probleme eines bestimmten Autos schon vorher, dann kann man später vor Ort bei einer Besichtigung des Fahrzeuges besonders stark darauf achten. Und durch dieses Augenmerk können unangenehme Überraschungen nach einer Entscheidung für ein Fahrzeug verhindert werden.

Generell kann man sagen, dass eine gründliche Vorbereitung hilfreich ist, um Fehlkäufe zu verhindern. Außerdem hat man als gut informierter Käufer sowohl bei einem privaten Verkäufer als auch bei einem Autohändler eine deutlich bessere Verhandlungsposition. Wichtig ist außerdem, dass man sich bereits im Vorfeld über die eigenen finanziellen Möglichkeiten klar wird. Anschließend sollte man sich beim Kauf des Fahrzeuges auch möglichst nicht außerhalb dieses festgelegten Budgets bewegen.

Nicht außer Acht lassen sollte man auch die Kosten für mögliche Wartungen und Reparaturen. Schließlich gibt es hier je nach Hersteller teilweise erhebliche Unterschiede. Aus diesem Grund ist es auf jeden Fall zu empfehlen, dass man sich im Vergleich auch einmal über die Preise für typische Reparaturen bei verschiedenen Automodellen informiert. Hierfür können zum Beispiel Autozeitungen oder unterschiedliche Autoportale eine gute Recherchemöglichkeit bieten.

Handeln ist beim Autokauf absolut zu empfehlen

Beim anstehenden Kauf eines KFZ sollte man auf jeden Fall mehrere Angebote einholen. Sich einfach nur ein Angebot anzuschauen ist deutlich zu wenig und nicht empfehlenswert. Aus diesem Grund sollte man auf jeden Fall bei unterschiedlichen Anbietern online oder auch vor Ort Angebote einholen.

Wenn man ein passendes Fahrzeug gefunden hat, dann sollte man den genannten Verkaufspreis zunächst einmal nur als Anhaltspunkt nehmen. Denn auch wenn in Deutschland das Handeln längst nicht so verbreitet ist wie in anderen Ländern, sollte man gerade beim Autokauf nicht auf Preisverhandlungen verzichten. Auf diese Art und Weise kann man in vielen Fällen tatsächlich jede Menge Geld sparen. Bei einem Kauf eines Neuwagens ist es beispielsweise durchaus nicht unüblich, dass man mit entsprechendem Verhandlungsgeschick Preisnachlässe von bis zu rund 30 Prozent herausholen kann.

Beim Kauf eines Gebrauchtwagens sind die Preisnachlässe dagegen vielleicht nicht immer ganz so hoch, aber trotzdem kann man auch hier mit der richtigen Strategie den Kaufpreis noch signifikant herunterdrücken. Übrigens gilt das nicht nur für den Kauf eines Fahrzeuges, denn auch bei einem geplanten Leasing kann man durch geschicktes Verhandeln die angegebene Leasingrate oftmals deutlich reduzieren.

Jahreswagen, Ausstellungsstücke und Rückläufer im Auge behalten

Gerade Neuwagen verlieren am Anfang besonders schnell an Wert. Diesen starken Wertverlust bei einem solchen Fahrzeug kann man sich natürlich auch zunutze machen, um Geld zu sparen. Aus diesem Grund sollte man sich beim Händler auch immer ganz gezielt nach Jahreswagen und Autos aus einer Ausstellung erkundigen. Alternativ kann man auch über Leasing-Rückläufer nachdenken und sich zum Beispiel direkt bei Leasing-Gesellschaften über entsprechende KFZ erkundigen.

Wenn man sich grundsätzlich für solche Autos interessiert, dann sollte man sich möglichst auf mehreren Verkaufsportalen und bei verschiedenen Internethändlern über die aktuellen Angebote informieren. Beim Kauf eines gebrauchten PKW sollte man immer eine Probefahrt machen und während dieser Testfahrt auf ein merkwürdiges Fahrverhalten und auch auf sonderbare Fahrgeräusche achten.

Gerade Menschen, die sich nicht besonders gut mit Autos auskennen, sollten darüber nachdenken, einen Gebrauchtwagen entweder von einer bekannten Werkstatt oder einer Prüfstelle wie beispielsweise der DEKRA genauer unter die Lupe nehmen zu lassen. Das kostet vielleicht ein wenig Geld und Zeit, bietet aber einen guten Schutz vor unliebsamen Überraschungen nach dem Autokauf. Schließlich will man sich nicht nach dem Kauf aufgrund von plötzlich auftretenden Problemen direkt wieder mit dem Verkäufer auseinandersetzen müssen.

Auch Interessant

Der neue Hyundai i20

Safe, sauber und schnittig

Der neue, generalüberholte Hyundai i20 des Modell-Jahres 2019 ist sicherer, sauberer und auch noch wesentlich schicker als sein Vorgänger.
CUPRA Concept Car

Der Formentor als Coupe

CUPRA hat nun offiziell sein neuestes Modell präsentiert: Der Formentor. Eindrucksstark, schick im Design und für alle Straßenverhältnisse einsetzbar
VW T Roc

sportlich – sexy - individuell

Der T Roc von VW ist markant im Design, mutig und selbstbewußt im Auftritt. So kann der VW T Roc von Anfang an überzeugen. Insbesondere das sportive Coupe
Nissan GT-R Nismo

Sportfeeling pur

Leichter, windschnittiger und mit verbesserter Sportperformance präsentiert sich der neue Nissan GT-R Nismo Modell 2020. Er hat eine optimierte Runderneuerung erhalten
Porsche Taycan

Hersteller nun in die Elektromobilität

Auch Porsche ist umweltbewusst und kommt den Wünschen der Kundschaft nach. Somit ist der Sportwagenhersteller nun in die Elektromobilität eingestiegen.
Range Rover Evoque MJ

Traummodell als Hybridfahrzeug

Dieses neue Modell ist in puncto Innenausstattung eine Premiumversion, die auf einer der größten Möbel-/Einrichtungsmessen weltweit zur Schau gestellt werden muss.
Mercedes Benz SUV

Zahlreiche Neuerungen

Der trendige SUV von Mercedes Benz hat ein Upgrade erhalten und ist nun innovativ wie nie. Zahlreiche Neuerungen machen das Traumfahrzeug noch attraktiver