Direkt zum Inhalt
Nissan GT-R Nismo // © Archiv
Rubrik

Nissan GT-R Nismo Sportfeeling pur

bi - 30.04.2019 - 07:00 Uhr

Leichter, windschnittiger und mit verbesserter Sportperformance präsentiert sich der neue Nissan GT-R Nismo Modell 2020. Er hat eine optimierte Runderneuerung erhalten. Hierbei wurden für die Straße und den Rundkurs Updates vorgenommen. Und mit mehr Karbon ist der Nissan GT-R Nismo nun leichter. Auch die Aerodynamik konnte gleich optimiert werden. Damit ist das Modell 2020 windschnittiger. Zudem hat der Nissan GT-R Nismo eine neue Brembo Bremsanlage aus Karbon Keramik erhalten. Der neue Nissan ist ein Allrounder, der sowohl auf einer Rennstrecke als auch alltagstauglich auf der Straße gefahren werden kann. Für alle Sportbegeisterten bedeutet der Nissan GT-R Nismo Modell 2020 nun optimierten Fahrspaß pur.

Das wurde optimiert
Die verbaute Technik aus dem Rennsport erleichtert dem Fahrer die volle Kontrolle über den Nissan GT-R Nismo. Gleichzeitig konnte der Sportwagen an Gewicht abspecken. Beinahe 31 kg konnten eingespart werden. Dieses Weniger an Gewicht ist am Fahrverhalten deutlich spürbar. Möglich wurde diese Schlankheitskur beispielsweise durch einen umfassenden Einsatz von Karbonfasern. Die Motorhaube, die vorderen und hinteren Stoßfänger, das Dach, die Schwellerabdeckungen, der Heckspoiler, die Kotflügel vorne und der Kofferraumdeckel bestehen nun alle aus Karbon. Durch diese Veränderungen am Material konnte auch gleich in puncto Aerodynamik ein Update ermöglicht werden. Hierdurch wurde auch gleichzeitig eine bessere Stabilität während der Fahrt mit hoher Geschwindigkeit erreicht. Diese Veränderung ist auch beim Fahren sehr deutlich spürbar.
 

Eine Verbesserung im Bereich der Radaufhängung führt zudem zu einem besseren Fahrkomfort des Sportlers und zu einer Erhöhung der Stabilität in Kurven. Und auch die Lenkung hat eine präzisere Ansprache erhalten. Hier sind auch bei sehr hohen Geschwindigkeiten kaum Anpassungen erforderlich, was den Fahrer sehr entlastet. Weiterhin konnte mit den neuen Rays Felgen und den ausgewählten Dunlop Reifen das Gewicht und auch das Kurvenlagenverhalten verbessert werden. So konnten mit einigen Veränderungen erhebliche Verbesserungen an den sehr guten Fahrleistungen des Modells herausgeholt werden. Diese Veränderungen sind im Gesamtfahrverhalten des Nissan GT-R Nismo Modell 2020 sehr deutlich spürbar. Und einen perfekten Sitz hat der Fahrer nun im Innenraum. Hier wurden exklusive Nismo Vordersitze eingebaut, die eine sehr gute Rückenunterstützung bieten und eine optimale Verbindung für ein perfektes Fahrgefühl zum Nissan GT-R Nismo Modell 2020 vermitteln.

Der Motor des Nissan GT-R Nismo Modell 2020 ist ein 3,8 Liter Bi-Turbo V6, der in wertvoller Meisterhandarbeit gebaut wird. Hier wird nichts dem Zufall überlassen und deshalb gab es auch in diesem Bereich ebenfalls spürbare Optimierungen. Der Motor hat nun weniger Schaufeln und präsentiert sich in einer modifizierten Turbinenform. Durch diese Veränderungen konnte die Durchflussmenge des Motors erheblich verbessert werden. Im Ergebnis führt dies zu einem besseren Verhalten, was einer Optimierungssteigerung von 20 Prozent entspricht. Aber damit nicht genug. Auch das Getriebe erhielt eine Verbesserung. Hier wird jetzt durch ein optimiertes R Mode ein schnellerer Gangwechsel möglich. Dies hat selbstverständlich Verbesserungen im Kurvenbereich und auch bei der Beschleunigung zur Folge. Hinsichtlich des Sounds wurde eine Titan Abgasanlage verbaut, die blau polierte Endrohre hat, und sowohl optisch als auch akustisch überzeugt.

Die neue Brembo Karbon-Keramik Bremsen überstehen Temperaturen über 1000 Grad Celsius. Die Anlage hat nun die bekannten gelben Bremssättel und hat sich in Leistung und Haltbarkeit erheblich verbessert. Und auch die Bremsanlage hat ein leichteres Gewicht, was sich wiederum im Ergebnis der Gesamtleistungen des Fahrzeugs bemerkbar macht.

Technische Daten:

  • Motor: VR38 DETT Bi-Turbo V6 Ottomotor mit 3,8 Litern
  • Leistung: 441 kW beziehungsweise 600 PS
  • Verbrauch: innerorts 17,5 Liter, außerorts 11,2 Liter, kombiniert 13,5 Liter
  • CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 307
  • Effizienzklasse: G
  • Drehmoment: 652 / 3.600-5.600 U/Min
  • Preis: 185.000 Euro

Auch Interessant

Der neue Hyundai i20

Safe, sauber und schnittig

Der neue, generalüberholte Hyundai i20 des Modell-Jahres 2019 ist sicherer, sauberer und auch noch wesentlich schicker als sein Vorgänger.
CUPRA Concept Car

Der Formentor als Coupe

CUPRA hat nun offiziell sein neuestes Modell präsentiert: Der Formentor. Eindrucksstark, schick im Design und für alle Straßenverhältnisse einsetzbar
VW T Roc

sportlich – sexy - individuell

Der T Roc von VW ist markant im Design, mutig und selbstbewußt im Auftritt. So kann der VW T Roc von Anfang an überzeugen. Insbesondere das sportive Coupe
Porsche Taycan

Hersteller nun in die Elektromobilität

Auch Porsche ist umweltbewusst und kommt den Wünschen der Kundschaft nach. Somit ist der Sportwagenhersteller nun in die Elektromobilität eingestiegen.
Range Rover Evoque MJ

Traummodell als Hybridfahrzeug

Dieses neue Modell ist in puncto Innenausstattung eine Premiumversion, die auf einer der größten Möbel-/Einrichtungsmessen weltweit zur Schau gestellt werden muss.
Mercedes Benz SUV

Zahlreiche Neuerungen

Der trendige SUV von Mercedes Benz hat ein Upgrade erhalten und ist nun innovativ wie nie. Zahlreiche Neuerungen machen das Traumfahrzeug noch attraktiver