Direkt zum Inhalt
© JPWALLET
Rubrik

SCHWULISSIMO informiert Führerschein neu beantragen

ds - 28.07.2018 - 07:00 Uhr

Wer seinen Führerschein wegen eines schweren Verkehrsdeliktes oder zu vieler Punkte abgeben musste und eine Sperrfrist von mindestens sechs Monaten bekommen hat, muss seinen Führerschein neu beantragen und darf sich auf reichlich Bürokratie freuen. Benötigt werden dafür ein Führerschein-Antrag (gibt es bei der Behörde), ein neues Passfoto, einen aktuellen Sehtest vom Optiker oder Augenarzt, sowie eine aktuelle Bescheinigung eines Erste-Hilfe-Kurses. Es kann außerdem sein, das zusätzlich ein Nachweis über eine MPU (medizinisch-psychologische Untersuchung) erbracht werden muss. Außerdem legt man noch Geld auf den Tisch: Für Sehtest; Passfoto und Erste Hilfe können rund 100 Euro zusammen kommen. Für die MPU können – je nach Schwere des „Vergehens“ – noch einmal etwa 350 – 760 Euro dazukommen.

Auch Interessant

Der neue Hyundai i20

Safe, sauber und schnittig

Der neue, generalüberholte Hyundai i20 des Modell-Jahres 2019 ist sicherer, sauberer und auch noch wesentlich schicker als sein Vorgänger.
CUPRA Concept Car

Der Formentor als Coupe

CUPRA hat nun offiziell sein neuestes Modell präsentiert: Der Formentor. Eindrucksstark, schick im Design und für alle Straßenverhältnisse einsetzbar
VW T Roc

sportlich – sexy - individuell

Der T Roc von VW ist markant im Design, mutig und selbstbewußt im Auftritt. So kann der VW T Roc von Anfang an überzeugen. Insbesondere das sportive Coupe
Nissan GT-R Nismo

Sportfeeling pur

Leichter, windschnittiger und mit verbesserter Sportperformance präsentiert sich der neue Nissan GT-R Nismo Modell 2020. Er hat eine optimierte Runderneuerung erhalten
Porsche Taycan

Hersteller nun in die Elektromobilität

Auch Porsche ist umweltbewusst und kommt den Wünschen der Kundschaft nach. Somit ist der Sportwagenhersteller nun in die Elektromobilität eingestiegen.
Range Rover Evoque MJ

Traummodell als Hybridfahrzeug

Dieses neue Modell ist in puncto Innenausstattung eine Premiumversion, die auf einer der größten Möbel-/Einrichtungsmessen weltweit zur Schau gestellt werden muss.