Direkt zum Inhalt
© RobHowarth
Rubrik

Unfallstatistik 2018 Zahl der Verkehrstoten sinkt weiter

ds - 03.05.2018 - 07:00 Uhr

Nachdem bereits im vergangenen Jahr die Zahl der Verkehrstoten auf einem neuen Tiefststand war, beginnt auch das neue Jahr mit sinkenden Zahlen: Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes kamen im Januar 2018 224 Menschen bei Verkehrsunfällen ums Leben, das sind fünf weniger als im Vergleichsmonat 2017. Auch die Zahl der insgesamt aufgenommenen Straßenverkehrsunfälle sank im Januar im Vergleich zum Vorjahr, mit 205.800 sind es 2,8 Prozent weniger. Die Anzahl der im Straßenverkehr verletzten Menschen stieg hingegen an: Mit 26.300 Menschen sind dies 4 Prozent mehr als 2017.

Auch Interessant

Der neue Hyundai i20

Safe, sauber und schnittig

Der neue, generalüberholte Hyundai i20 des Modell-Jahres 2019 ist sicherer, sauberer und auch noch wesentlich schicker als sein Vorgänger.
CUPRA Concept Car

Der Formentor als Coupe

CUPRA hat nun offiziell sein neuestes Modell präsentiert: Der Formentor. Eindrucksstark, schick im Design und für alle Straßenverhältnisse einsetzbar
VW T Roc

sportlich – sexy - individuell

Der T Roc von VW ist markant im Design, mutig und selbstbewußt im Auftritt. So kann der VW T Roc von Anfang an überzeugen. Insbesondere das sportive Coupe
Nissan GT-R Nismo

Sportfeeling pur

Leichter, windschnittiger und mit verbesserter Sportperformance präsentiert sich der neue Nissan GT-R Nismo Modell 2020. Er hat eine optimierte Runderneuerung erhalten
Porsche Taycan

Hersteller nun in die Elektromobilität

Auch Porsche ist umweltbewusst und kommt den Wünschen der Kundschaft nach. Somit ist der Sportwagenhersteller nun in die Elektromobilität eingestiegen.
Range Rover Evoque MJ

Traummodell als Hybridfahrzeug

Dieses neue Modell ist in puncto Innenausstattung eine Premiumversion, die auf einer der größten Möbel-/Einrichtungsmessen weltweit zur Schau gestellt werden muss.