Direkt zum Inhalt
Nothing to hide

Kalender Nothing To Hide 2024

id - 05.01.2024 - 17:00 Uhr

Phil Dlab begeisterte uns bereits mit seinen beiden „Nothing To Hide“- Bildbänden. Der gebürtige Slowake und in Kanada aufgewachsene Fotograf kehrte für seine Arbeiten in seine Heimat zurück. Für 2024 kann man sich nun die sportlichen Jungs als Kalender in die eigenen vier Wände holen. Auch beim Kalender treffen hier sportliche junge Jungs im Adamskostüm neben dem Fotostudio auch immer wieder auf die freie Natur. Jeder Monat präsentiert der Fotograf Fotografien der jungen Männer in verschiedenen Posen und Ausdrücken, die ihre natürliche Schönheit und Individualität zeigen sollen. Dlab‘s Kalender ist dabei durchaus eine kraftvolle Botschaft der Selbstakzeptanz und des Stolzes auf den eigenen Körper.

Auch Interessant

Buch

Kein anderes Ufer

Die Sache mit der „Homosexualität“ ist inzwischen längst „gegessen“. Aufgeklärte Gesellschaften haben gelernt, mit Homosexuellen zu leben und deren...
Buch

Depeche Mode by Anton Corbijn

Seit den 1980er Jahren hat der niederländische Künstler Anton Corbijn den Ruf von Depeche Mode als coolste Kultband der Welt geprägt. Er zeichnete ...
Buch

Mein kleiner Herzensmensch

Was bedeutet Vatersein und wie erleben Kinder ihre Papas? Der vermeintlich einfache, aber doch so bedeutsame Familienalltag wird hier in vielen ...
Buch

LSBTI* in Pflege und Medizin

Mit „LSBTI* in Pflege und Medizin“ erschien vor Kurzem das erste Buch in Deutschland, welches sich in umfassender Weise mit der Situation queerer ...
Kalender

Cos-Player Chris Villain

Der Cos-Player und Musiker Chris Villain begeistert uns schon länger mit seinen außergewöhnlichen Interpretationen von Comic-Charakteren und ...
Buch

Queeres entdecken 2023

Die Anthologie „Queeres entdecken 202“ ist gerade erschienen. Die 248 Seiten sind prall gefüllt mit den Texten von 15 der 23 Autorinnen und Autoren...
BUCH

Come Out

Mit „Come Out“ erreicht uns ein Buch, welches die Geschichte der queeren Community in den Jahren 1985 bis 1995 in Großbritannien mit zahlreichen ...
Kalender

Just Timmy

Im Oktober kann man sich ja schon so langsam mal Gedanken zu Kalendern für 2024 machen. Wie wäre es denn beispielsweise mit einem ganzen Jahr ...
Buch

Berlins queere Orte

Die zwei Autoren Steven Meyer & Christopher Ferner veröffentlichten vor Kurzem das Buch „111 queere Orte in Berlin, die man gesehen haben muss“.