Direkt zum Inhalt
King Princess // © Sony Music
Rubrik

King Princess Cheap Queen

id - 25.10.2019 - 18:00 Uhr

King Princess stammt aus einer Musikerfamilie aus New York. Kein Wunder, dass sie im Jahr 2018 mit ihrer Single „1950“ in das Blickfeld der breiteren Öffentlichkeit trat. Der Track wurde zu einem Hit und hat bei YouTube mittlerweile über 200 Mio. Streams. Nach diversen Festivalauftritten wie bei u.a. beim Coachella oder Glastonbury erscheint nun ihr Debüt-Album „Cheap Queen“ – übrigens auf dem zu Sony Music gehörenden Label „Zelig Records“ von Mark Ronson. Neben dem namensgebenden Song, welcher bereits im Mai als erste Single veröffentlicht wurde, gibt es weitere Perlen wie „Ain’t Together“, „Hit The Back“ oder „Do You Wanna See Me Crying?“. Weitere Anspieltipps sind „Isabel’s Moment (feat. Tobias Jesso Jr.)“ und „Watching My Phone“. Ein wirklich beeindruckendes Debüt voller kraftvoller und bewegender Songs. Ganz sicher wird man in Zukunft noch länger etwas von King Princess sehen und hören. Und man versteht auch, warum die Presse King Princess bereits als neue „Queer Pop Icon“ betitelt.

Auch Interessant

Paul O'Montis

Biografie eines Vortragskünstlers

Paul O’Montis gehörte in den 20er Jahren zu den Stars der deutschsprachigen Kabarett- und Kleinkunstszene. Hier gibt es nun seine Biografie.
Jubiläum bei Garbage

20 Jahre „beautifulgarbage“

Vor 20 Jahren veröffentlichten Garbage ihr Album „beautifulgarbage“. Zum Jubiläum gibt es nun die volle Power des Re-Release inkl. Remixen und mehr.
good old days

Iggy mit neuer Single

Iggy (aka Lions Head) hat just seine neue Single mit den Titel "good old days" veröffentlicht. Inspiriert hat in dabei der Film "Sztonewall".
Queeres Hörspiel

Anton und Pepe

Anton & Pepe kennen sich seit Kindertagen. Eine Zeitlang hatten sie sich dann aus den Augen verloren, nun führt sie das Schicksal wieder zusammen.
Die Sensation in der Musikwelt

ABBA melden sich zurück

Man hat nicht wirklich mehr damit gerechnet, doch 40 Jahre (!) nach ihrer letzten Veröffentlichung kommen ABBA mit neuem Material & einer Show zurück.
Neu auf Netflix

Jake Gyllenhaal in „The Guilty“

Polizist Joe Bayler wurde aufgrund eines Verfahrens gegen ihn in die Notrufzentrale von LA zwangsversetzt. Dann erhält er einen beunruhigen Notruf.