Direkt zum Inhalt
Hoffnung in der Ukraine
Rubrik

Hoffnung in der Ukraine Gemeindezentrum soll LGBTI*-Menschen helfen und bietet auch Unterkünfte an

ms - 23.05.2024 - 11:00 Uhr

Es macht ein klein wenig Hoffnung und ist ein kleiner Lichtblick gerade für Homosexuelle und queere Menschen in der Ukraine: In Charkiw wurde jetzt das neue LGBTI*-Zentrum eingeweiht. Es bietet LGBTI*-Menschen Notunterkünfte und hilft künftig auch mit Rat und Tat. 

Schutzräume für LGBTI*

Finanziert werden konnte die neue Einrichtung größtenteils mit Spendengeldern, bislang kamen hier rund 100.000 Euro zusammen. Gesammelt wurde auch beim Euro Pride. „Das neue Gemeindezentrum in Charkiw wird für ein breites Spektrum an kulturellen Aktivitäten genutzt werden, während der integrierte Schutzraum angesichts der anhaltenden und zunehmenden russischen Aggression in der Region Charkiw für die Sicherheit der LGBTI*-Community in Charkiw unerlässlich ist“, erklärt das Team der LGBTI*-Gruppe Sphere freudig auf Instagram. 

Einsatz für die Homo-Ehe

Inmitten des Krieges setzen sich seit letztem Jahr verstärkt auch mehrere LGBTI*-Verbände im Land für die Einführung der gleichgeschlechtlichen Ehe in der Ukraine ein – eine mögliche Einführung wird auch als klares Signal gegenüber den Aggressor Russland verstanden. Bisher hat Präsident Wolodymyr Selenskyj seine grundsätzliche Bereitschaft für eine gesetzliche Änderung vage in Aussicht gestellt, stets aber erklärt, dass in Kriegszeiten die Verfassung nicht geändert werden dürfe. Doch der Druck auch seitens der EU wächst. 

Auch Interessant

Straffreiheit in Namibia

Gericht streicht Sodomie-Gesetze

Gleichgeschlechtlicher Sex ist in Namibia jetzt legal, das Oberste Gericht strich das Sondomie-Gesetz. Droht jetzt neuer Hass in den Straßen?
Schwule Blumen

Gibt es schwule Pflanzen?

Gibt es schwule Blumen? Ja, sagt der Botanische Garten in London, denn einige Pflanzen haben eine besondere Bedeutung für die Gay-Community.
Hoffnung in der Ukraine

Zustimmung für LGBTI* wächst

Eine zweite Studie belegt jetzt eine breite grundsätzliche Zustimmung für LGBTI* in der Ukraine, anders sieht es aber bei der Idee einer Homo-Ehe aus.
Neue Klatsche für den Papst

Student maßregelt Franziskus

Bei einer Podiumsdiskussion wurde der Papst jetzt von einem Studenten gerügt: "Hören Sie auf, die LGBTI*-Community schlecht zu machen!" Ups!
LGBTI*-Dating

Tickt Gen-Z anders als Millennials?

Was ist LGBTI*-Menschen beim ersten Date besonders wichtig? Und gibt es Unterschiede bei den Generationen? Eine neue Studie gibt Aufschluss.
Homo-Heilung in Italien

30 LGBTI*-Verbände fordern Umdenken

Italien soll die Konversionstherapien verbieten, so die Forderung von rund 30 LGBTI*-Verbänden. Jeder fünfte LGBTI*-Italiener ist davon betroffen.
Ein Jahr „Don´t Say Gay“

LGBTI*-Sprachverbot in North Carolina

Der US-Bundesstaat North Carolina "feiert" ein Schuljahr "Don´t Say Gay"-Gesetz, ähnlich wie in Florida. Schwule Schüler ziehen eine bittere Bilanz.