Direkt zum Inhalt
Nachruf auf Genesis P-Orridge
Rubrik

Pionierx des Industrial Nachruf auf Genesis P-Orridge

co - 18.03.2020 - 15:00 Uhr

Genesis P-Orridge war die Front-Person der Bands Throbbing Gristle und Psycho TV. Am 14. März starb xier im Alter von 70 Jahren an Leukämie. Geboren wurde P-Orridge 1950 in Manchester. Xiers Karriere begann laut PinkNews im Jahr 1969 mit der Künstler-Gruppierung COUM Transmission, die mit aggressiven, provokanten und schockierenden Performances bestach. In den späten 70ern gründete P-Orridge die Band Throbbing Gristle. Deren Debüt-Album von 1977 galt als antagonistische Version des Punk und beeinflusste den späteren Industrial.

Nachdem man P-Orridge bezichtigte, einen Satanskult zu führen und die Polizei xiers Haus stürmte, zog dier Musikerx in die USA. Dort lernte P-Orridge xiers zweite Hälfte Jaqueline „Lady Jaye“ Breyer kennen. Gemeinsam unternahmen die beiden das „Pandrogeny Project“. Dazu ließen sie sich operieren, um sich so ähnlich wie möglich zu sehen und nutzten fortan neutrale Pronomen. P-Orridge erklärte dem Paper Magazine: Es ginge nicht um „männlich“ oder „weiblich“. Daran habe man erinnern wollen – und das ginge am besten visuell.

Auch Interessant

Homophobie im Staat

Polizei und Bundeswehr im Fokus

Amnesty International fordert mehr Einsatz gegen menschenfeindliche Ideologien und Homophobie bei Polizei und Bundeswehr...
Scharfe Kritik an Böhmermann

Trans-Autor rechnet mit ZDF-Moderator ab

Die Empörung nach der Böhmermann-Sendung zum Thema Selbstbestimmungsgesetz ist groß. Trans-Autor Amelung kritisiert den Satiriker jetzt scharf.