Direkt zum Inhalt
Straight Pride in Kalifornien beantragt // © facebook.com/modestoprogressivedemocrats
Rubrik

Straight Pride in Kalifornien beantragt Bürger protestieren

co - 25.07.2019 - 12:22 Uhr

Nachdem schon in Boston eine Straight-Parade stattfinden soll, zog jetzt eine Gruppe aus dem kalifornischen Modesto nach. Die US-amerikanische National Straight Pride Coalition, die entgegen ihrem Namen bisher nur in Kalifornien existiert, möchte vor allem die Kernfamilie sowie Heterosexualität, Männlichkeit, Weiblichkeit, Babys und das Christentum fördern.

Man strebe danach, die Botschaft im ganzen Land zu verkünden – vor allem als Vorbereitung für den Wahlzyklus im kommenden Jahr. Das erklärte Don Grundmann, seines Zeichens Chiropraktiker, Naturheilkundler und Leiter der National Straight Pride Coalition. Dieser ist außerdem der Leiter der konservativen Verfassungspartei Kaliforniens, die laut der Los Angeles Times nicht als wahlberechtigte Partei gilt. Bereits fünf Mal scheiterte der Politiker daran, sich in den US-Senat wählen zu lassen.

Die Parade soll am 24. August im Graceada-Park stattfinden – sofern sie bewilligt wird. Momentan wird die Stadt allerdings von Protest-Anrufen und E-Mails nur so überhäuft.

Auch Interessant

Digitale Lust

Was schauen Schwule online?

Twinks, Bareback oder Daddys – wonach suchen Schwule in Deutschland online am meisten? Und welche sehr besondere Vorliebe haben junge Schwule?
Hohe Gefahrenlage

Gewalt durch homophobe Extremisten

Die LGBTI*-Community wird besonders gerne von Rechtsextremen und Islamisten angegriffen, so der neue Bericht des Verfassungsschutzes.
Homo-Ehe in Thailand

Senat verabschiedet neues Gesetz

Es ist amtlich, in Thailand kommt die Homo-Ehe! Der Senat verabschiedete jetzt den finalen Gesetzentwurf, der nun vom König unterschrieben wird.
Digitaler Hass gegen LGBTI*

Internationaler Tag gegen Hate Speech

Am heutigen Internationalen Tag gegen Hate Speech diskutiert die LGBTI*-Community um die Frage: Wo beginnt digitaler Hass, wo die Meinungsfreiheit?
Ian McKellen im Krankenhaus

Sturz von der Bühne

Der beliebte schwule Schauspieler Sir Ian McKellen stürzte in London von der Theaterbühne und kam mit dem Notarzt ins Krankenhaus.
Angriff auf Stonewall

Ein Stich ins Herz der US-Community

Ein Herz ins Stich der Community: Das Stonewall Inn in New York wird immer wieder attackiert und die Frage geht um: Wie verbundbar ist die Community?
Wandel in Polen

Polen fordert Gleichberechtigung!

Rund 20.000 Pride-Teilnehmer erinnerten Polens Tusk-Regierung an ihr Versprechen und forderten in Warschau die eingetragene Lebenspartnerschaft.