Direkt zum Inhalt
Faszinierende Horizonte

Highlights in Süden Kalendertipps für Februar 24

ms - 29.01.2024 - 17:00 Uhr

München

Faszinierende Horizonte

William Turner gilt bis heute als revolutionärer britischer Maler und Vorreiter der Moderne, der seine Zeitgenossen verunsicherte und uns fasziniert – seine Landschaftsmalerei ist pure Magie. „Wo endet das Meer? Wo beginnt der Horizont? Turner hat im 19.Jahrhundert Bilder gemalt, die vieles offenlassen, die faszinieren und verstören. Dass das Lenbachhaus den Kunstbau damit füllen kann, ist eine Sensation“, schreibt die Abendzeitung.

Dienstag bis Sonntag – 10:00 bis 18:00 Uhr
Kunstbau @ Lenbachhaus – München

 

© Bar59

Nürnberg

Karnevalsparty in der Bar59

Getreu dem Motto „Fasching war gestern“ lädt das Bar59-Team zur großen Karnevals-Party mit DJ Dom ein, der den Besuchern mit Schlagern, Pop-Songs und Oldies kräftig einheizen wird. Die kleine Szene-Bar für jede Altersklasse im Herzen der Altstadt wird 2024 ganze zwölf Jahre alt und noch immer gilt: Bar59, das ist der Ort, vor dem dich Mutti immer gewarnt hat.

27. Januar – 21:00 Uhr
Bar59 – Nürnberg

 

© iStock / 4x6

München

Dark Cruising

An manchen Tagen im Februar lässt sich die Sonne gar nicht blicken, es bleibt kalt und dunkel draußen – mit einer ganz anderen und viel interessanteren Art von Dunkelheit könnt ihr euch dagegen beim Dark Cruising im Camp beschäftigen. Zur Wochenmitte genau das Richtige, um den Alltag zu vergessen. Mit dieser besonderen Art des Cruisings sind einzigartige sexy Erlebnisse garantiert!

Jeden Mittwoch – 19:00 Uhr
Camp – München

 

Auch Interessant

München

Auszeichnung für Sub

Die Leserschaft des queeren Magazins Mannschaft ehrt das Schwul-Queere Zentrum in München für sein Engagement mit dem „Queero“.
München

Naked & Underwear

Die schwule Partyreihe "Naked & Underwear" im CAMP in München verspricht immer montags eine freizügige und pulsierende Nacht.
München

#queerconcerts

Am 10. April startet unter dem Namen #queerconcerts eine neue Konzertreihe in München. Die Queerness wird hier ausdrücklich betont.
München

Die Kunst der Störung

Noch bis zum 17. März hat man die Chance, die Ausstellung „Glitch“, die Kunst der Störung, zu erleben. Erleben ist dabei genau das richtige Wort: ...
München

Liebe ist alles!

Mit einer hinreißenden Liebeserklärung an das Varieté, an Akrobatik, an die große Kunst der Comedy und an brillanten Live-Gesang bringt das ...
München

Die Vielfalt der Kunst

Auch heuer eröffnet die ARTMUC Kunstmesse, Bayerns größter Kunstevent, den Münchner Kunstfrühling und präsentiert die Vielfalt aktueller Strömungen...
München

Körper, Gender und Queerness

Pascal Kress lädt ein zur spannenden Hybrid-Vortragsreihe Jumping Creativity, Körper, Gender und Queerness. In einer Welt, in der die künstliche ...