Direkt zum Inhalt
Statement gegen Gewalt gegen Frauen
Rubrik

Berlin Statement gegen Gewalt gegen Frauen

ms - 30.01.2024 - 17:00 Uhr

Die Kampagne „One Billion Rising“ möchte Frauen und Männer an öffentlichen Orten zusammenbringen, um gegen Gewalt gegen Frauen und damit für Respekt für alle zu tanzen. Nach Angabe der Initiatoren wird jede dritte Frau weltweit im Laufe ihres Lebens mindestens einmal geschlagen oder vergewaltigt. Die New Yorker Künstlerin und Feministin Eve Ensler hatte deswegen die Bewegung im September 2012 initiiert. Bereits im darauffolgenden Jahr tanzten die Menschen in Berlin erstmals vor dem Brandenburger Tor und am Alexanderplatz. Das Problem besteht leider noch heute, weswegen ein klares Statement an diesem Tag von Berlin aus in die Welt hinausgeschickt werden soll.

14. Februar – 17.30 Uhr
Brandenburger Tor  – Berlin

 

Auch Interessant

Schokolade, soweit das Auge reicht!

Berlin

Schleckermäuler aufgepasst: Zu einem unvergesslichen Schokoladenerlebnis lädt die erste Ausgabe des Berlin Chocolate Festivals.
Berlin

Cruising Night

Die Cruising Night m Sonntag im WOOF ist eine fast legendäre Veranstaltung, die Liebhaber der schwulen Lederszene aus aller Welt anzieht.
Berlin

Hey Blondie…

Blondinenwitze sind hier tabu, denn es geht um die Lokalität namens BLOND. Hier herrschen keine Hektik, keine unfreundlichen Kellner, keine Langeweile
Highlights in Berlin

Was ist los in Berlin?

Fäuste kann man nicht nur ballen, wenn man wütend ist, sondern auch zu anderen, ganz besonderen Gelegenheiten – eine passende Möglichkeit dazu ...
Berlin

POPULAR – Queer Friday Club

Bei der „POPULAR – The Queer Friday Club“ im Connection erwartet die Besucher eine einzigartige Partyatmosphäre. Hier treffen sich queere Menschen ...
Berlin

PiG Party

Ostern in Berlin bedeutet zugleich auch immer Fetisch-Wochenende. Und dabei darf natürlich eines auf gar keinen Fall fehlen, nämlich die offizielle...
Berlin

MATHEA auf Headlinertour

MATHEA, die selbstbewusste und faszinierende Pop-Größe aus Österreich, kündigt für September 2024 eine ausgedehnte Headlinertour an.