Direkt zum Inhalt
Malta erkunden und den Blick auf Valletta genießen // © Visit Malta
Rubrik

Inselstaat Malta Ein oft unterschätztes Reiseziel

Advertorial - 13.09.2021 - 20:00 Uhr

Der Inselstaat Malta mit seinen drei bewohnten Inseln Malta, Gozo und Comino und zahlreichen unbewohnten Kleinstinseln hat insgesamt rund 520.000 Einwohner. Im Vergleich zur Größe des Staates gehört sie damit aber zeitgleich als Staat mit der fünfthöchsten Bevölkerungsdichte weltweit. Im September eines jeden Jahres feiert Malta seinen Unabhängigstag. Im Jahre 1964 erlangte Malta seine Unabhängigkeit von der britischen Krone, seit 2004 ist Malta Mitglied in der Europäischen Union. Obwohl Malta flächenmäßig etwas kleiner als Bremen ist, hat es aufgrund seiner Geschichte doch ziemlich viel für touristische Erlebnisse zu bieten.

Neben der sehr unterschiedlichen Natur mit Sandständen auf der einen und Steilklippen auf der anderen Seite kommen vor allem auch Liebhaber*innen der Kultur hier voll auf ihre Kosten. So sind auf Malta bislang drei Denkmäler in die UNESCO-Liste des Welterbes aufgenommen worden: Neben der Kernstadt Valletta, und der Tempelanlage von Ġgantija gehört dazu das Hypogäum von Ħal-Saflieni.

Neben den Sommermonaten lockt vor allem der September mit zahlreichen Events in Malta auf die Inselgruppe. So auch in diesem Jahr. Da Malta mit einer derzeitigen Covid-Impfrate von über 82 % der Bevölkerung zu den Spitzenreitens in Europa gehört, könnte sich ein unbeschwerter (Kurz-)Urlaub hier durchaus lohnen. Ganze 18 Airlines fliegen dabei den Inselstaat an.

Am 17. September findet so beispielsweise das Malta Rocks Konzert statt. Hier treten zahlreiche nationale Künstler*innen wie beispielsweise Tribali, Destiny, Lapes oder Red Electrick auf. Tickets für dieses Konzert gibt es hier.

Malta Rocks Konzert

Nur wenige Tage später folgt am 24. September ein Konzert des BBC Concert Orchestra unter dem Motto „It’s A Kind Of Magic – The Queen Story“. Hierbei handelt es sich um ein wirklich Sehens- und hörenswertes Tribut-Konzert über die Rocklegenden von Queen. Als Host wird dabei niemand Geringerer als Tony Hadley, ehemaliger Sänger der 80er-Jahre-Band Spandau Ballet durch das Programm führen. Wer dabei sein möchte kann sich hier Tickets besorgen.

Den Abschluss bildet am 28. September dann mit „Pete Tong Classics“ ein Event mit elektronischer Musik den Abschluss. DJ Pete Tong wird gemeinsam mit The Heritage Orchestra und Jules Buckley viele Dance Classics neu aufleben lassen. Auch hierfür gibt es noch Tickets.

 

Pete Tong Classics

 

Weitere Infos
www.visitmalta.com

 

 

 

 

Auch Interessant

Erneuter Sieger

Malta sehr beliebt bei LGBT*

Am Donnerstag, den 12. Mai, veröffentlichte ILGA-Europe auf dem IDAHOT+ Forum in Zypern ihre jährliche Rainbow Europe Map, auf der Malta erneut ein...
Rainbow Camping Weekend 2022

Runde fünf: nackt, bunt und idylisch

Im Mai ist es wieder so weit, das Rainbow Camping Weekend geht in die bereits fünfte Runde. Vom 20-22 wird der FKK Campingplatz am Rätzsee wieder bunt
Wie, wo, wann?

Urlaub im Jahr 2022

Reiseveranstalter locken mit Angeboten und die Lust auf den Sommerurlaub ist auch groß: Aber da gibt es ja noch immer dieses leidige Thema mit dem C..
5 einfache Übungen

gegen die Urlaubsflaute

Die Feiertage bedeuten oft viel Essen auf dem Tisch, Verzicht auf eine angemessene Selbstfürsorge und ausgelassenen Spaß.
Entdeckerziele

Chancen für Chemnitz

Sachsens Wirtschaftsmetropole liegt etwa achtzig Kilometer von Dresden entfernt. Doch wer dabei nur an rauchende Schornsteine denkt, liegt daneben.
Malta im Winter

Winter auf den maltesischen Inseln

Während in Deutschland der Winter immer näher rückt, herschen auf den malteischen Inseln auch im Winter noch angenehme 15 C°. Ein lohnenswertes Ziel.