Direkt zum Inhalt
Teil der Fotoausstellung - Menschen vor LGBTI*-freien Zonen
Rubrik

"LGBT-freie Zonen“ Foto-Ausstellung macht auf Missstände aufmerksam

km - 10.07.2020 - 18:18 Uhr

In Polen sind inzwischen über 90 LGBTI*-freie Zonen. Diese Entwicklung sorgt für eine starke Ausgrenzung und Diskriminierung der Community. Mit der Foto-Ausstellung „Strefa wolna od LGBT“ (LGBT-freien Zone) macht der polnische Regisseur, Künstler und Aktivist Bartosz Staszewski auf diese Missstände aufmerksam.
Über zwei Wochen werden ab dem 13. Juli in der Volkshochschule Leipzig die Bilder zu sehen sein. Zur Eröffnung (18 Uhr) wird der Künstler selbst, persönlich vor Ort sein und zusammen mit Oliver Strotzer von der SPD Sachsen (SPDqueer) über die Idee der Ausstellung, sowie der aktuellen Situation in Polen diskutieren.

Wie wichtig diese Fotos, sowie die damit zusammenhängende Thematik ist erklärt Oliver Strotzer folgendermaßen: „Wir beobachten mit großer Besorgnis die Entwicklungen in unserem Nachbarland Polen, wo Menschen offen wegen ihrer Sexualität ausgegrenzt und angefeindet werden. Umso wichtiger ist es auf diese Entwicklungen aufmerksam zu machen. Ich freue mich, dass mit Bartosz Staszewski ein mutiger Kämpfer für die LGBTI*-Rechte in Polen seinen Weg nach Leipzig findet und von seinen Erfahrungen berichten wird. Seine Ausstellung ist ein einfühlsames und erschreckendes Zeugnis, wohin sich ein Land entwickelt kann, wenn nationalistische und extremrechte Kräfte an der Macht sind,“

Auch Interessant

Community-Power gefragt

CSD Leipzig braucht Hilfe

Es sind nur noch wenige Tage, bis die CSD-Woche in Leipzig startet. Es darf wieder auf den Straßen demonstriert werden, aber nur mit Unterstützung.
Trotz Corona

CSD Leipzig ein voller Erfolg

Die diesjährige Pride-Saison lief nicht wie gewohnt. Durch die Pandemie wurden die Organisatoren vor neue Herausforderungen gestellt. CSD und Corona!
"Du bist nicht allein"

Plakatkampagne in Sachsen

Mehr Akzeptanz von Schwulen, Lesben, Bisexuellen, sowie trans- und intergeschlechtlichen Menschen soll in Sachsen mit Plakaten erreicht werden.
Queer am Arbeitsplatz

LSVD Sachsen gegen Diskriminierung

Um Mitarbeiter, Unternehmen und Verbände zu stärken, sowie Ressentiments am Arbeitsplatz zu beseitigen, startet der LSVD Sachsen Queer am Arbeitsplatz
Akzeptanzförderung von LGBTI*

Forderung vom LSVD in Sachsen

Die Kenia-Koalition in Sachsen wird sich in der nächsten Woche zu Gesprächen treffen. Dabei soll es um das Thema Akzeptanz der LGBTI* gehen.
Der Paradise Spa Club lädt ein

Schwoga im Paradies

Im September gibt es im Paradise Spa Club Dresden schwule Yogastunden oder einfach „Schwoga“.
Ausgeh-Tipp

Boys Bar Dresden

Wer in Dresden und Umgebung wohnt oder auf der Durchreise ist, sollte auf jeden Fall der Gay Bar "BOYS" einen Besuch abstatten.